Birkenheide RHEINPFALZ Plus Artikel Juliane Popp verabschiedet sich aus der Lokalpolitik

Juliane Popp vor dem Dorfgemeinschaftshaus. Die Rats- und Ausschusssitzungen hier lagen ihr mehr als das Eröffnen von Festen.
Juliane Popp vor dem Dorfgemeinschaftshaus. Die Rats- und Ausschusssitzungen hier lagen ihr mehr als das Eröffnen von Festen.

Sie hat alles ein letztes Mal gemacht. Jetzt ist sie fertig. Juliane Popp hat abgeschlossen mit dem Amt als Ortsbürgermeisterin in Birkenheide und der Lokalpolitik. Zum Abschluss spricht sie über produktive Ratssitzungen, ihren lokalpolitischen Start in einer Elterninitiative und zähen Sirup.

Das Setting für das Gespräch mit Juliane Popp ist irgendwie anders. Im großen Saal des Dorfgemeinschaftshauses steht nur ein Tisch mit zwei Stühlen. Sonst ist der Saal mit Tischen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

und Slutu;en&mhl dun bLnee ;lgef,lu&umtl wtea ibe hss-sAucus edro .satzRetgsnuin hAuc reeeniV netnzu asd GHD ge.nre tJetz baer tis lsale fubageatu, iwe bie emnei rhmrVoe&;lu in eemin ecenslhcth l.mFi sE thlfe run cnoh dre ignewlsgieEep an edr dnWa, chudr dne anm atchbbteoe idwr. reAb ine &uVmo

x