Kleinniedesheim RHEINPFALZ Plus Artikel FWG will noch keinen Bürgermeisterkandidaten benennen

Im nächsten Jahr werden in der Region die Bürgermeister gewählt.
Im nächsten Jahr werden in der Region die Bürgermeister gewählt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Freie Wählergruppe Kleinniedesheim benötigt für die Entscheidung, wen sie für die Ortsbürgermeisterwahl nominiert, noch Zeit.

Der amtierende Bürgermeister und FWG-Vorsitzende Ewald Merkel kündigte in der von 21 Stimmberechtigten besuchten jüngsten Mitgliederversammlung an, dass der FWG-Vorstand am 30.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ovbNrmee nveinsti m;r&ubleu dei egananfeiatddrK eebtarn deer.w In nreei aleurmmgVsn ma 18. rnuaaJ lnstole dei iMrtedgeil nnad em&l;urbu dne rscolVhga eiched.tenns nDna eewdr cuha eu;u&blrm ied sLeFWG-ti lmf&r;uu ide ietGewahandslrme agmimt.stbe

bO er etsslb hacn drei zmittseeAn eruetn ateretnn ,ridw tamls&lu;s eerlkM uaf fArgaen nfe.of Er &gsice;szhllei es ihntc sa,u ohnc ilenam zu n,kedidernia satg r.e ;ro&qudWbi isnd snu irdan i,ngie ssad iwr dweier ennie andinadteK llsneet dnu adss edersi rhaEgrfnu ahenb susm ;ahsd&n rchdu &loe;ieghugZmkuitr dun wbrlam;e&uhte eiMirabtt im nVGodWartFs- reod ni der iaF;-ld&qoo.WuFrnkGt

bePlomr itm snerAlSrniotgnue leltekau loelak hTemne ntnen edr hur3ialgJ;m-&e7 tuenr andmeer eid Vggrhheubeskinurer nud edi autzoatlapskiitrPn mi cohsSl.sohf hshiHlnictic eds gnhalmeiee bnauudBeelgmk&sa; mfirrionte ekrMel, dass se hcis im itzeBs seeni Bau&teu;agrmlsr bn,fedie der rdnai rive gWnenohnu feahnsfc e.lolw Pvioits tesih re edi udnwUagmnl dse &luef;hurrmne ursstlemlenlu;artei&K im Soclshs ni Wnmuaohr, rewhcel erd eemiendG lmtehuilzc;zuas& ninmhnaEe nregib.nie eeinWrg eaeg

x