Kleinniedesheim RHEINPFALZ Plus Artikel Bürger machen Druck für Tempo 30

Der Blumenkübel in der Wormser Straße bedeutet: Hier sind Autos öfter mal über den Gehweg gefahren.
Der Blumenkübel in der Wormser Straße bedeutet: Hier sind Autos öfter mal über den Gehweg gefahren.

Warum wird in den Ortsdurchfahrten von Kleinniedesheim nicht endlich der Verkehr beruhigt, obwohl die Ortsgemeinde dafür 2018 ein Konzept entwickelt hat? Das fragen zwei Dorfbewohner stellvertretend für alle anderen. Ihre Unterschriftenaktion hat bewirkt, dass das Thema vergangene Woche im Gemeinderat zur Sprache kam. Und sie hat eine unbekannte Person dazu gebracht, einen aggressiven anonymen Brief zu schreiben.

Lärmschutz und Sicherheit durch Tempo 30 auf den durch Kleinniedesheim führenden Landesstraßen 456 und 457, das wünschen sich Wolfgang Schmitt und Sergej Völker, und nicht nur sie.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eiWl der skieLddrenuc im entrOksr hoch is,t nbhae die iteilporkfDro 0281 ein nkVphgikuhteezgerssrobrneu avesrfst und se erd nz&gsidueuan;mtl Snleih;dgrozt&uaa,e;mbelsbru& dem Lrteaeedbsibn lMmtta;io&biul )(MBL Sryeep, keomnumz elsns.a

nirDa hcistpr hisc edr tidameGener an anurnl

x