Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Zwei neue Teams und 1. TSR-Cup: Interview mit dem neuen Rodalber Frauentrainer

Trainer der TSR-Frauen: Timo Steinbach.
Trainer der TSR-Frauen: Timo Steinbach.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Es gibt ein neues Handballturnier: Beim 1. TSR-Cup spielen am Sonntag ab 10 Uhr in der Halle der Turnerschaft Rodalben Frauenteams aus Luxemburg, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Herbert Striehl sprach mit dem neuem Frauentrainer der TSR, Timo Steinbach.

Herr Steinbach, wer hatte die Idee zu diesem Turnier?
Das Trainerteam, da wir sehr gute Erfahrungen mit eigenen Vorbereitungsturnieren wie dem Sparkassen-Girls-Cup in Zweibrücken gemacht

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

beha,n clehwe twie ru&umble; ide azegendnsLern suihna ketbnna nwear dnu grnee utbcseh r.uwedn In dre iZte edr uhnda;pkoeenb;oudalnp&itqelqHl& sit hoscl ine eriTnur mrmei gern ege.hsne Dsa nureriT wra labrnehni nvo weiz cnhoWe toeklpmt cubuhgtaes. edslerg&u;zAim hat nam edi ,lulih;gMktoem&ic in geeirne lealH eggen amseT aus rnednea lnu;sdaaderne&Lvmneb zu tetnse udn ctiwgeih eeprelfhugniranS zu ma.enslm

eWr tztse sad ellsa Dm?eisu rwid ine Karkftta edr etltkonmep alg-eTibRdlbuSt.aHanln Ob evreme,oFruin;dr&l tnordsVa, rrnTaei und elpSeri, lieiamF und e:erFnud ierH reewlnk ,lveei ileve ges&iizlfgeil; ;,el&mHduna um lnale ennerus ;esGlmtau&n ien letosl tenEv uz te.iebn nsrUe einruTr sllo itewinehr inesrndvebde mnleteE ein,s tim sdseen liHef rwi Feunder nifned ndu ngenunBegge irn;m.luhgolece&m

heenmN am aotnSgn bdiee maaFetnesru edr STR de?eiletriL inn.e sE lau;&emrw usn hiwcigt ,sgwenee lla rseunne mb&frluvneuegra; sla;Mmdlue& enei neegtgiee aoltrtfmP zu t.nebie &rsG;izloeg lVenztoegesrrugns ndu brlaUu ehnab uns rbae eneni hitrcS duchr ide neRhugnc ceh.agtm Da iwr nru nei mTea na den Sratt icencshk ,onemnul

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x