Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Verbandspokal: SC Hauenstein erwartet Cup-Verteidiger

Einer der größten Erfolge in der Geschichte des SC 1919 Hauenstein, der Gewinn des Verbandspokals 2016 durch den Finalsieg gegen
Einer der größten Erfolge in der Geschichte des SC 1919 Hauenstein, der Gewinn des Verbandspokals 2016 durch den Finalsieg gegen Schott Mainz. Christof Seibel (Bildmitte vorne mit Bierglas) und Niklas Kupper (links neben ihm) waren schon damals dabei.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der SC Hauenstein hat den wohl schwersten Gegner im Verbandspokal-Achtelfinale erwischt. Am Mittwoch geht es gegen den einzigen Regionalligisten im Wettbewerb, den TSV Schott Mainz. Der Trainer und der Kapitän der drei Klassen tiefer spielenden Hauensteiner verbinden mit diesem Verein schöne Erinnerungen.

Am 28. Mai 2016 wurde der SC Hauenstein zum ersten und bis dato einzigen Mal Pokalsieger des Südwestdeutschen Fußballverbands, qualifizierte sich damit erstmals für den DFB-Pokal, wo ein Spiel

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

egegn end eseugsdlBtinni rayeB uvsrnkeLee der ohnL .awr mI rlikobenaaasVpedfnl csgluh dre Sbulotcpr dalmas nde TVS Scotth Manzi tmi 1:2 hcan ;mr&enVl.urnulggae mA icwMttoh .93(10 r)hU tnferfe im dnitaSo am diNneg eiebd saeTm im ahAcfteeliln sde elinhegc ertwebWsebt eruetn reu,anfnadei esedis aMl rlnaleigds ntreu iuo&mv;glll rednnea Veercznh.oi

rlVteetz tslegtbuieenHajneus eireuthg &u;Kalamitnp rCoishtf lSbiee dnu edr egjziet retiSpielanrre akislN ppKeur lmteh;n&ogeur cnhos sadlma ruz isetHnnueare tan,shfaMcn ied ni iredse Sinsoa hacu abtr-srigOimeVeezeil rudew udn eid guAilo-plefelssiaeiteaRsigng negge RW raurtnfkF nud den CF ;ttlinmeg&noNu ht.irreece Kerupp nteokn nldegarlsi mi krnaolsaafinedblVep rvo 0010 suuenchZra in mehMhtecreis unr zuec.snuha &c;quoIbdh tahet eenni muskbs;uleels&rudMinl dun noektn edirle rnu nov glanize;su& ee.nrmbifit brAe cahn edm fAfbpfi nbi chi a;l&lnmhcuritu ufa ned Pltaz qaeflguuon;e&ld, mallrtu;hze& erd ehute 1eg;r3ilj&uh-am perpuK.

rDe laadms j;1riuh9ge&aml- ieleSb weurd nvo reiTran Jnl;rgu&mue hK,erlo dme lWritmetees nov 19,90 in rde e0iietp10S#.nul9&78m1; ml;r&ufu vi

x