Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Verbandspokal: SC Hauenstein erwartet Cup-Verteidiger

Einer der größten Erfolge in der Geschichte des SC 1919 Hauenstein, der Gewinn des Verbandspokals 2016 durch den Finalsieg gegen
Einer der größten Erfolge in der Geschichte des SC 1919 Hauenstein, der Gewinn des Verbandspokals 2016 durch den Finalsieg gegen Schott Mainz. Christof Seibel (Bildmitte vorne mit Bierglas) und Niklas Kupper (links neben ihm) waren schon damals dabei.

Der SC Hauenstein hat den wohl schwersten Gegner im Verbandspokal-Achtelfinale erwischt. Am Mittwoch geht es gegen den einzigen Regionalligisten im Wettbewerb, den TSV Schott Mainz. Der Trainer und der Kapitän der drei Klassen tiefer spielenden Hauensteiner verbinden mit diesem Verein schöne Erinnerungen.

Am 28. Mai 2016 wurde der SC Hauenstein zum ersten und bis dato einzigen Mal Pokalsieger des Südwestdeutschen Fußballverbands, qualifizierte sich damit erstmals für den DFB-Pokal,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

wo eni Spiel eegng end sBtdieugnnlesi aryBe ekveernLsu erd nhLo r.aw mI redVfnllkoeinaaabsp chgslu rde Sulcbtpro dmaasl edn SVT tcStoh niMza tim 1:2 chna .aeu;Vgnll&mgrernu Am hMwoctti 1.0(39 h)rU tfeefrn mi ntiodSa ma iedngN edeib Tseam mi hnaetllfceAi eds hlengcie Wrtwbeestbe teuner ene,adnurafi dseise

x