Pirmasens Schon zum vierten Mal: Lichterfahrt durch die Stadt

Das Bild enstand bei der Fahrt im vergangenen Jahr.
Das Bild enstand bei der Fahrt im vergangenen Jahr.

Dieses Jahr soll es zum vierten Mal eine Lichterfahrt durch Pirmasens geben. Einer Mitteilung zufolge soll die Aktion, die 2020 im Wissen des bevorstehenden Corona-Lockdowns unter der Überschrift „Lichter der Hoffnung“ begann, am Samstag, 2. Dezember, wiederholt werden. Um 18 Uhr soll sich der Lichterzug der Blaulichtfamilie mit Beteiligung von Feuerwehr, ASB, DRK, Ordnungsamt und THW unter Begleitung der Polizei in Bewegung setzen.

Autofahrer werden schon jetzt gebeten, sich nicht zwischen die Fahrzeuge zu drängen. Dies verzögere den Verkehrsfluss, da der ganze Verband dadurch zum Stehen komme. Während der Rundfahrt werden alle Fahrzeuge die Ampelanlagen geschlossen passieren. Wenn die ersten Fahrzeuge bei grün fahren, werden bei einsetzender Rotphase alle anderen folgenden Fahrzeuge weiterfahren. Ortskundige sollten das Gebiet der Fahrstrecke möglichst umfahren. Der Zug wird etwa zwei Stunden in der Stadt unterwegs sein.

Am nächsten Tag, 3. Dezember, findet in der Liegenschaft des THW, in der Virginia Avenue 1, erstmals die „Nacht der tausend Lichter“ statt. Umrahmt von Schwedenfeuern, Waffel- und Glühweinverkauf, besteht hier für die Bevölkerung die Möglichkeit, einen Teil der Fahrzeuge aus der Nähe zu bewundern und Erinnerungsfotos zu machen. Der Zugang zum Hof ist über die Massachusetts Avenue.

Die Strecke

Die Lichterfahrt nimmt folgende Route: Beginn: Kreuzungsbereich „Zweibrücker Straße“/Turnstraße/B270, Weiterfahrt durch die „Zweibrücker Straße“ Richtung Innenstadt, rechts in die „Gärtnerstraße“, Übergang in „Schützenstraße“, links in die „Teichstraße“, Übergang in die „Schäferstraße“, rechts in die „Sandstraße“, rechts in die „Winzler Straße“, Der „Winzler Straße“ folgend bis zur Straße „Im Erlenteich“, links ab in die Straße „Im Erlenteich“, links ab in die „Blocksbergstraße“, Rechts ab in „Adlerstraße“ (Die Strecke führt nicht am Messplatz vorbei), rechts ab in „Berliner Ring“, links ab in „Kirchbergstraße“, durchfahrt bis „Adlerstraße“, links ab in „Adlerstraße“, rechts ab in „Berliner Ring“, rechts ab in „Blocksbergstraße“, Übergang in „Kaiserstraße“, Übergang in „Friedhofstraße“, Übergang in „Alleestraße“, Übergang in „Schlossstraße“, Rechts ab in „Rodalber Straße“, rechts ab in „Am Sommerwald“, Durchfahrt bis „Am Häusel“, links ab in „Am Häusel“ Durchfahrt bis „Rodalber Straße“, rechts ab in „Rodalber Straße“.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x