Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel SC Hauenstein verliert „Heimspiel“ gegen SG Eppenbrunn

 Gerade hat Andrei-Catalin Roman (Vierter von links) das erste von vier Eppenbrunner Toren erzielt. Marco Schaaf umarmt ihn. Wei
Gerade hat Andrei-Catalin Roman (Vierter von links) das erste von vier Eppenbrunner Toren erzielt. Marco Schaaf umarmt ihn. Weiter zu sehen sind die SGE-Spieler Luca Mangold, Tarek Manfred Rabahi (20) und rechts Janis Hendric Schira. In Blau von links die Hauensteiner Mounir Rabahi, Maximilian Seibel und Sebastian Stanjek.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Rückschlag für den SC Hauenstein im Landesliga-Titelrennen: Der Tabellenzweite unterlag der SG Eppenbrunn mit 0:4. Es war nach sieben Siegen die erste Niederlage in einem Heimspiel, das aber im 40 Kilometer entfernten Contwig ausgetragen wurde.

Im Wasgauderby der Fußball-Landesliga, das wegen der Unbespielbarkeit des Hauensteiner Naturrasens und wegen der Terminnöte auf dem künstlichen Grün in Contwig am Schwarzbach ausgetragen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

,erwdu egreti dre SC esatinnueH tirbsee anch fle emitpuinSlne in s&.datcn;Rmluku Nhac mieen oFlu onv iunroM Raabih gab se 81 ereMt rvo dme CT-orHS tzsreiogi;Fls& mlr;f&uu dei SG nneEup.npbr In edi ehAmawrureb sshsoc erd tuaiesxrEnneH-e ivKen auhaDerneu edn ,Blla dre ndan cuhdr den frmtrauSa tpeirflpe dun rvo ned &lFmsneig;;zl&uu onv naJis icahSr tealed.n nssDee hcsSus uas krzeru stiDzna iteretmes rtTrwoa drkineH uferGmla;& hcon rkllntn,iaocssehe chdo der nalsfeble &ueknccda;mehnrlu neArid oRman cuul&dmtrek; dne lpelrbAar lu;rmbeu& ide Tle.rioin oWrqudi&;b habne in dre tSiouinta hhlistcc n&ueed;,qgpotnl lb;gememlnat&ue nsaiHetnues raneeirrepStli ikNasl prpuKe nr.iethhre

nbernunEpp tha cuha mlci;Snkluu&eG Tame tat isch vor 023 uhceZanusr ufa dme neegn uKnrawzsA-tcahpusieeslnt wr.sech otrTz &;g&legrromlus;eirz lSipateeneli ehtta rde Scurlpbot sret in edr .02 iuentM eisen etsre aTechr.con noruMi ihaa,Rb dre setunnaieH anhc erd enuRd enessarlv dnu ndna neammsuz mti ieMk hatuD den VS emneObitrs las ieprenrialrtSe acchoen wir,d eercthtsei gl&lvom;lui ierf vor dem sroGt&t;uemla ma &ulurdnez;arhsusetnme soaJn .frlW

x