Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Nur ein Gefühl von Mehrstimmigkeit

Der Abstand zwischen Chor und Chorleiter muss vier, zwischen den Chormitgliedern drei Meter betragen – so auch bei der ersten Pr
Der Abstand zwischen Chor und Chorleiter muss vier, zwischen den Chormitgliedern drei Meter betragen – so auch bei der ersten Probe der Bezirkskantorei in der Johanneskirche.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Interview: Seit dem 10. Juni ist es Chören wieder erlaubt zu proben. Doch nur wenige Chöre haben bisher mit dem Proben begonnen, denn es fehlen Räume in ausreichender Größe und der Großteil der Chöre besteht aus Personen, die der altersbedingten Risikogruppe angehören. Einer der ersten Chorleiter in der Region, der die Proben wieder aufgenommen hat, ist Bezirkskantor Maurice Croissant. Mit ihm sprach Steffi Sieber.

Herr Croissant, können Sie uns die wichtigsten Punkte des Hygienekonzepts bei Chorproben nennen?
Nach Möglichkeit soll im Freien geprobt werden. Der Sicherheitsabstand

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

icehnzws ohrC nud toerhirCle umss irev, sinwhcez dne rnioCtielhgdemr dire trMee tenegrb.a eniE cibevdnrlehi Sozgunditnr smus tetefgegsl ndu ein aeeytrftrgiguaenbeH btmtimse ee.dnwr sasD ibme trBtneee sde eRsamu edi nd&leu;Ham reiniteiszdf ,erwnde leolst mtrliltweeei eien thbkuivsl&t;cstleeeanSrldim .esin boneEs ngwie lettls asd arsfenEs der kttdatnaKeno lreal umagrre;s&loChn ine lrbmoPe da,r liwe die tirreleohC diees ioennhh eisnezbt l.enotsl

ieW ietsh Irh ePoboennprzkt im ouora-onCMsd ?usahcI eorbp tmi mde grhcJdoenu noiosUn und dre tirieBkanskoerz iedwre seti emd 71. iJu.n einE rCoorehbp mi reniFe tbenzalh,ua ahmct u&rmufl; cmih uas siutaschnek mnld&Gruu;ne eknnei iS,nn ednn erd gesaGn rszuretet cish, kmmto kmau mbie leChiotrer an, uzemd tibg es immre ;euN&bs.elnuhemgcrae &zrli;Ggos u,gneg mu ied snlaredsnbgeAt h,ualnitenez sti rnu ide ncJnihaho,ekesr ide hauc uteg Mleei;gnkhtulco&mi muz e&Lmnul;tuf ibtt.ee tdezTrom ndis idre eMtre dsAtnab so ,weit adss bie edr eBnseitkarozkir run inpmtbSrmeo lgmou;lmchi& n.ids hcI beah dzau ienne eenngua nnaboerPpl lsltr,eet edr por uprpeG wzie 0tluge3;un-ii&mm einhneitE t,ioevhrs edi onv niree sg

x