Pirmasens Maßweiler macht’s zweistellig

91-89335850.jpg

Zweibrücken. In der Fußball-B-Klasse PS/ZW West konnten die Topteams jeweils Siege einfahren. Maßweiler gewann 10:0 gegen Höhmühlbach. Im Tabellenkeller mussten Wattweiler und Höheinöd jeweils Niederlagen einstecken.

VfL Wallhalben - SSV Höheinöd 5:0.

Wallhalben startete gegen schwache Höheinöder überlegen, ging durch Lars Weber in Führung. Vor 200 Zuschauern nutzte Wallhalben nach der Pause seine klaren Vorteile besser. Drei Tore von Florian Weber und eins von Lars Boe bedeuteten das 5:0. SV Martinshöhe - SC Stambach 2:1. Stambach bekam schnell einen Foulelfmeter, Patrick Bugarcici verwandelte. Jedoch spielte Martinshöhe danach besser und glich noch vor der Pause durch Kevin Leiner erst aus und ging dann ebenfalls durch Leiner in Führung. Nach der Pause hätte der überlegene SV Martinshöhe durchaus noch mehr Tore erzielen können. VB Zweibrücken II - TuS Wattweiler 3:1. Zweibrücken II zeigten vom Beginn an, wer der Herr im Haus ist und ging durch Domenic Schwarz verdient in Führung. Wattweiler spielte sehr defensiv und durchaus solide. Die 2:0 Führung erneut durch Domenic Schwarz konnten die Gäste allerdings nicht verhindern. Den 3:1-Schlusspunkt dieser Partie in der 90. Minute setzte Johannes Müller für den verdienten Sieger VBZ II. SV Großsteinhausen II - SG Thaleischweiler-Fröschen 0:3. Die SG Thaleischweiler war gegen Großsteinhausen die überlegene Mannschaft. Pascal Neumann schoss die SG mit 1:0 in Führung. Noch vor der Pause musste Thaleischweiler mit zehn Spielern weiterspielen, kassierte eine Rote Karte. Nach der Pause waren es erneut Pascal Neumann und Stefan Bekos, die erhöhten und so für den 3:0 Sieg ihrer Mannschaft sorgten. SG Hornbach-Rimschweiler - PSV Pirmasens 3:7. Hornbach-Rimschweiler trat gegen den PSV vor allem in der Abwehr ersatzgeschwächt an. Das war eine Erklärung für das hohe Ergebnis. Gegen einen PSV in Torlaune reichten der SG auch keine drei Tore, um etwas Zählbares herauszuholen. Tore: Sascha Stephan (2), Sascha Klein – Zahir Bekerida (4), Sener Serif Oglou (2), Giovanni Montuoro. TuS Maßweiler - SV RW Höhmühlbach 10:0. Gastgeber TuS Maßweiler spielte gegen einen ersatzgeschwächten Gegner aus Höhmühlbach. In einem sehr fairen Spiel war Maßweiler zwar das klar überlegene Team, schoss Tore wie am Fließband jedoch zeigte auch Höhmühlbach eigentlich keine schlechte Leistung. Die Torschützen des TuS Maßweiler waren: Dennis Dogmüller und Sascha Joas mit jeweils drei Toren, Stefan Kehl (2) und Thomas Semmet sowie Niklas Huber mit je einem Treffer. SG SVN Zweibrücken/FC Oberauerbach - SG Knopp/Wiesbach II 0:4. Oberauerbach konnte gegen die deutlich stärkere Mannschaft von der SG Knopp/Wiesbach II nicht ins Spiel kommen. Die Gäste waren klar überlegen. Die SG Knopp/Wiesbach II gewann durch jeweils zwei Tore von Manuel Metz und Leon Stuppi hochverdient. Oberauerbach trat zwar ersatzgeschwächt an, wollte dies aber nicht als Ausrede für die 0:4-Heimniederlage gewertet wissen. SV Ixheim II - TV Althornbach abgesagt. TORJÄGER: Andreas Schneider (15/SV Martinshöhe), Tobias Früauf (12/TV Althornbach), Kevin Leiner (12/SV Martinshöhe). |npe

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x