Spontaninterview RHEINPFALZ Plus Artikel „Leute hier sind unheimlich freundlich und hilfsbereit

Spontaninterview mit Mascha (links) und Daniela Kurtz.
Spontaninterview mit Mascha (links) und Daniela Kurtz.

Die beiden Schwestern Mascha und Daniela Kurtz aus Hermeskeil haben wir erwischt, als sie ein paar Tage in Pirmasens verbracht haben. Während ihres Streifzugs durch die Fußgängerzone haben sie uns erzählt, warum sie statt in Spanien in Pirmasens gelandet sind und was das wiederum mit Pilgerwanderungen zu tun hat.

Warum sind Sie denn nach Pirmasens gekommen?
Mascha

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uzKt:r chI aetht sergetn gtGresbtua dnu da antthe riw nus retml;u,u&lgbe adss iwr eein eruieFnnhowgn ienmet dun nwedanr dnu npoeshp h.eegn

nleaiaD rzt:uK uZ imhre gbrtsutaGe hgene wri rmemi nr,ndeaw sohnc teis .hJenar esieDs Mla neeb mi af&m;dwlrz.uaellP

dnU wie lange nds

x