Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Kegeln: Volles Haus bei Zweitliga-Derbysieg von Fortuna Rodalben gegen Rapid Pirmasens

Etwas skeptisch schaut Fortunas Oldie Karl-Heinz Bachmann zu, wie sich die beiden Pirmasenser Pascal Jestädt (3. von links) und
Etwas skeptisch schaut Fortunas Oldie Karl-Heinz Bachmann zu, wie sich die beiden Pirmasenser Pascal Jestädt (3. von links) und Frank Hiestand abklatschen. Links der Rodalber Marc Sefrin.

Mit Saisonbestleistung überlegener Derbysieg! Ohne eines der sechs Duelle zu verlieren, gewann am Samstag in der 2. DCU-Bundesliga Süd die SG Fortuna Rodalben gegen den SKK Rapid Pirmasens mit 5739:5511 Kegeln und ist jetzt als Tabellensiebter punktgleich (12:16) mit Mehlingen und Pirmasens.

„Ich bin überglücklich, da wir mit einer Topleistung den Sieg errungen haben“, sagte Fortunas Sportwart Erich Walker. Wie immer beim Derby war der Zuschauerbereich auf der TSR-Kegelanlage

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

elnlv,ppproo arglnsleid ueidln&ewumr;beg imt apgnAldhuR-n&en;imra setetbz.

erfiSn &hacglu;tmsl U-CMeDsteri rs&abrlhUu;cmneed awr dre 4e:49-g98i5S eds tneruoFn Macr nreSif egnge edn teenklaul iUzlsCreDnEiemt-e und ieahnegmle geiprorulpkoEaesa i(tm

x