Pirmasens FSG Wasgau rückt auf Rang zwei vor

«ZWEIBRÜCKEN.» In der Frauenfußball-Landesliga Westpfalz bleibt die SG Rimschweiler/Hornbach trotz einer 1:2-Niederlage beim SV Kottweiler-Schwanden Tabellenführer, verpasste aber die Chance auf den frühzeitigen Titelgewinn. Die FSG Wasgau rückt nach einem Sieg gegen die SG Harsberg-Schauerberg auf den zweiten Tabellenplatz vor.

FSG Wasgau - SG Harsberg-Schauerberg 5:2.

Nach einem starken Start ließen die Gastgeberinnen etwas nach und ermöglichten der SG mehrere Torchancen, der Sieg war allerdings zu keiner Zeit in Gefahr. Saskia Bettler, Sarah Zwick, Joana Justus (ET) sowie Annalena Seibel (2) schossen die Tore der FSG. Nadine Brixius traf zweimal für die SG. SG Thaleischweiler-Fröschen - FC Ruppertsweiler 4:1. Nach einer umkämpften ersten Hälfte setze sich die SG durch und sicherte sich verdient drei Punkte. Katharina Babilon-Wolf (3), Nadine Babilon sowie Vanessa Huwer trafen für die Gastgeberinnen, Ramona Weber für Ruppertsweiler. SC Siegelbach II - 1. FFC Kaiserslautern 2:0. Der SC dominierte die Begegnung über die gesamte Spiellänge und gewann verdient nach einem Doppelpack von Chiara Hochstetter. TuS Landstuhl/Mittelbrunn - ASV Winnweiler 3:2. Landstuhl war die spielbestimmende Mannschaft. Zwar ließ der TuS mehrere Chancen der Gäste zu, gewann letztendlich aber verdient. Für Landstuhl trafen Kim Schön (2) und Kathrin Weiß. Melanie Geißler erzielte einen Doppelpack für Winnweiler. SV Kottweiler-Schwanden - SG Rimschweiler/Hornbach 2:1. Kottweiler bot den Zuschauern eine überragende erste Hälfte, blieb auch nach Wiederanpfiff mit den starken Gästen auf einem Niveau und gewann verdient nach Toren von Fabienne Engel und Annika Stratmann. Luisa Welsch schoss das Tor der Gäste. TORJÄGERINNEN: Kathrin Weiß (29/TuS Landstuhl/Mittelbrunn), Sarah Zwick (27/FSG Wasgau), Nora Hempel (20/SG Rimschweiler/Hornbach). Bezirksliga Süd FV Linden - FV Münchweiler 3:1. Nachdem die Partie mit einem 1:1 in die Pause ging, gelang es Linden nach Wiederanpfiff die Führung zu erzielen und diese kurz vor Abpfiff zum 3:1-Endstand auszubauen. Chain Kourdi, Hannah Straßer und Melanie Schey trafen für den FV. Für die Gäste war Sira Riegel erfolgreich. SG Ixheim/Einöd - TuS Erfweiler 0:1. In einer ausgeglichenen Begegnung gelang es Carolin Biehn, die Gäste in Führung zu bringen. Ein Unentschieden wäre durchaus gerecht gewesen. Der TuS Heltersberg II und die SG SV RW Höhmühlbach/VfL Wallhalben waren spielfrei.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x