FK Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Doch kein Misstrauensantrag gegen Präsident Kölsch

fkp-logo

Der große Knall ist bei der Mitgliederversammlung des FK Pirmasens ausgeblieben: Der von elf Mitgliedern gestellte Antrag, Präsident Jürgen Kölsch das Misstrauen auszusprechen, wurde kurzfristig zurückgezogen. Der Kassenbericht war sehr erfreulich.

„Der FKP ist und bleibt schuldenfrei“, sagte der weiterhin für die Finanzen zuständige Ex-Präsident und Steuerberater Karsten Volberg. Er berichtete von 746.000 Euro

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

aGnnhemnamtiees in edr aiosSn /222,201 ennde nagseubA nvo 70.0801 ruEo eelbeeshg;egr.nntmuu& Das gitebr cahn uAzbg edr eubbecrgninshA eeTtinmlgui(e am t)ndSaio r&uu;mlf end leougtrli&g;zmn;&s neptorrievS dre atSdt eenin ehstrniulece Giewnn onv 0006 Eoru.

4600.00 ouEr nov nSopso5

x