Grünstadt/Wattenheim Nach Lastwagen-Brand auf A6: Fahrbahn muss zum Teil erneuert werden

Der Lastwagen geriet kurz vor der Ausfahrt Wattenheim in Flammen.
Der Lastwagen geriet kurz vor der Ausfahrt Wattenheim in Flammen.

[Aktualisiert: 7.38 Uhr, 10.15 Uhr, 16 Uhr] Auf der A6 ist am frühen Dienstagmorgen ein Lastwagen samt Auflieger in Brand geraten. Der Fahrer rettete sich laut Polizei rechtzeitig. Die Autobahn war zwischen Grünstadt und Wattenheim in Fahrtrichtung Kaiserslautern bis in den Morgen voll gesperrt. Mittlerweile ist die linke Spur frei, die rechte hingegen bleibt ebenso wie die Ausfahrt Wattenheim vorerst blockiert. Ein Polizeisprecher sagte um 10 Uhr: Dort laufen Aufräum- und Reinigungsarbeiten, die sich wohl noch über Stunden hinziehen werden. Die Autobahnmeisterei rechne damit, dass der komplette Bereich erst wieder gegen 16 Uhr freigegeben werde. Im Lauf des Nachmittags zeichnete sich dann ab, dass es noch länger dauern würde: Der Fahrbahnbelag müsse zum Teil erneuert werden, das werde sich wohl bis 19 Uhr hinziehen.

Wieso dieser Einsatz für die Wehren besonders anstrengend war: zum ausführlichen Artikel geht es hier.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x