Maikammer RHEINPFALZ Plus Artikel Wind und Sonne kaum zu nutzen

Windräder werden sich auf Flächen der Verbandsgemeinde Maikammer wohl nicht drehen.
Windräder werden sich auf Flächen der Verbandsgemeinde Maikammer wohl nicht drehen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Wenig Potenzial für Wind- und Sonnenenergie gibt es in der Verbandsgemeinde Maikammer – mit Ausnahme der Flächen an der A65, wo ein Solar-Biotop errichtet werden soll. Wie ein Fachbüro bei der Flächenanalyse zu diesem Ergebnis gekommen ist.

Die Verbandsgemeinde Maikammer hatte im Januar 2023 eine Potenzialflächenanalyse in Auftrag gegeben. Ziel war es, zu ermitteln, inwieweit in den drei Ortsgemeinden geeignete Flächen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

fulmur&; ied tfAsllnuuge vno leeWarienindngaeng EWA() udn kvaetoglanoionlhPta (A)VP rzu n;flmgV&rugeuu n.eshte Dsa zat,Fi sda iewz rertteVer dse usr&lm;uoB ;BIuobqd&T adStt und owutdUmle&ql; sua asKrlureh mde edirdsamVnretaenebg in sierne e;gtls&unjnum nztuSig et,lolnvestr ist itnduieg.e aDs itGeeb der eaidnVrbngedesem iramamkMe negtie hcsi urn ni emrgegin mfnUga uml&u;fr ide tnuuNzg nvo ,AWE dun ucah ;mf&ulru VAP tbiete ied GV urn nebrtzege ii;luelecmokt.h&ngM

iDe slaenyA raw vor dme grtrieHnndu ereltlts wro,ned ssda mti riarteeengnev iengrenE ennbe mde -Kalmi udn twUezslhuctm die &k;aahblgtmngieuiUn ieb dre etnurgmoeuSrgz f&;degtrmorleu wndere nud ide Egrseoienetnk teengks deewnr oen.knml&u;n nnbeDea gbti se rnaeboVg rde Rapuegolgnlanin u&umrlf; edi md,Gneneei hrcsneetpnede &nm;uFlalech nesauwuszie udn fua ubenesBedne dsa ,eilZ wize Ptrnezo edr ;la&emlFhuc fuu;r&ml Wenneiiegdr zu .nenzut In dnalhPRane-izlf osll bsi edEn 6202 ,14 etorzPn, sib Ende 2003 2,2 znoPret rde elac&fueLsmhndla; rluu&;fm EAW eseuangwsie sen.i Das wurndkpscliegrsnemtaanLmog tcamh rgbnoeaV frmul;&u dei sugenlultAf onv nWfuakril&a

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x