Elmstein/Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Vereinsgaststätten bieten Essen zum Mitnehmen

Dampfnudeln „to go“: Der Iggelbacher Sportheim-Koch Harald Stöcker (links) übergibt die Speise dem SV-Vorsitzenden Lucien Spill.
Dampfnudeln »to go«: Der Iggelbacher Sportheim-Koch Harald Stöcker (links) übergibt die Speise dem SV-Vorsitzenden Lucien Spill.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Hintergrund: Keine Fußballspiele, kein Training, keine Zuschauer, keine Gäste. Wie andere Gastronomiebetriebe bleiben in Corona-Zeiten auch die Vereinslokale, die überwiegend abseits und im wahrsten Sinne oft „weit vom Schuss“ liegen, geschlossen. Pächter und Wirte trifft dies besonders empfindlich, weil sie fast ausschließlich vom Spielbetrieb leben. Doch die Küche bleibt nicht kalt. Abholservice heißt das Zauberwort.

„Kulinarisches to go: Aufgrund der momentanen Situation müssen wir unser Lokal geschlossen halten. Dennoch möchten wir weiter für Ihr leibliches Wohl sorgen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

und etibne sesnE umz tehinMenm l&oq.;nuad oS stthe es afu ienem tsIomatontrlnafib der ituetgeas&Vratem;tslns esd SV gelhIabg,c dsa ;Ke&fnumhecuhcl raadHl erol&;mutcSk zi&rklhuclm;u eso&;nctpmlmusliol;c&hhrhu im rOt eietvrlt h.at &nhudae;Wrml eits gMnato irerFesu heir nsloaS ereiwd utner Aeulfnga e;oulfn&fnm mfnu,&udr;le nieelbb saBr ndu Rtatunrssea dnu osmti hacu ereVeinheims ezgbhieiswnuese tCmttnsul&sbga;auelt in eaustclnhdD nach iwe orv hne.scsloseg Es ibtg nlgsiba gdehiclli vage ;eu,neurlne&gUgbml inidueCbrntvegsraoo ueelnnggRe mr;uulf& eid bitoemtriaenGeorbse um tengPfins ,urmhe aols Ened Mai, bsnglfgleeaeen ntuer lgneuaAf zu e.roclnk

ieD nR:rnee dfmnuaDelp mti qusporGu&sberuep;mr Von noDnsterag bis Stga,onn sejiwle snwezhic 17 und 20 ,hUr ibette acyAil niSte las ierlauctPnhm&; eds eptihSrmso ma emrLie gWe ni Igaeglhbc ahcn boelgusetVnrl hneversceide tGircehe muz oAhebln .an am,atSssg gntnssao wosie an egraeteiFn zlzmh&ascuil;ut ezinhwcs 11 udn 41 U.rh ieD neRner sidn ;qdmuubaopf&Ddnle tim breomupdsqGp;e&rulu am sgmatSa eosiw ncnlrml;hh&euaiGlh no.tsdsgaren odq;bsu&E a&muluf;lt eouih&,

x