Sport im Gefängnis RHEINPFALZ Plus Artikel Training in der Strafanstalt mit einer FCK-Legende

Axel Roos beobachtet die Häftlinge der JSA Schifferstadt ganz genau beim Training.
Axel Roos beobachtet die Häftlinge der JSA Schifferstadt ganz genau beim Training.

Fußball-Legende Axel Roos zählt in der Jugendstrafanstalt Schifferstadt fast zum Inventar. Als Pate für die Resozialisierungsinitiative „Anstoß für ein neues Leben“ der Sepp-Herberger-Stiftung ist der ehemalige FCK-Profi seit Jahren zu Besuch.

Zuletzt konnte Axel Roos coronabedingt nicht in die Jugendstrafanstalt (JSA) Schifferstadt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nmeok.m cohD ejttz tis osRo lckuzrmuu&; und tah dssiee laM nicht rnu neei gezna uadgnL reeun ;lm&geilazFul;buls& im -sMgiDneW 2202 mghebitract, nrodesn cuah dei parnsittotoS, eien e,esiaZtgenlsma ied uaf eid rldesentuHt aneug edi ztinetperiSn elt.rtetmi &deboD;rqu Mann ath biellasFh;etzgsghlc&

x