Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Team Rosberg, Neustadt: René Rast erneut DTM-Champion

Beim Boxenstopp mit dem Wagen von René Rast lief es auf dem Nürburgring nicht besonders gut: Das Team Rosberg legte den zweitlan
Beim Boxenstopp mit dem Wagen von René Rast lief es auf dem Nürburgring nicht besonders gut: Das Team Rosberg legte den zweitlangsamsten Stopp aller 17 Teams hin. Foto: Schoke

Motorsport: René Rast hat gleich den ersten Matchball verwandelt. Mit einem Sieg und einem dritten Platz auf dem Nürburgring sicherte er sich vorzeitig den DTM-Titel – auch wenn er bei der Zieldurchfahrt kurz den Überblick verlor. Trotz des Titelgewinns und des Siegs von Rasts Teamkollegen Jamie Green im Rennen am Sonntag bleibt fürs Neustadter Team Rosberg noch Arbeit bis zum Saisonfinale in Hockenheim.

Nürburg. Es war eine ganz neue Erfahrung, die René Rast nach dem DTM-Rennen am Sonntag auf dem Nürburgring machen musste. Normalerweise hat der 32 Jahre alte Pilot, der für

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

asd urtsNedeta sReTe-omgabr ma,lrhf;&tu den npomlekett .ei;kbclmUrb&lu Kien d.nWeru mA saSgmat thaet re eienns thenssce insSsgaeio l.eerizt Am aTg drfuaa awr re ojdhce urn etDi.rrt

orV med tStar war krl,a adss er stiMeer tsi, sloabd er sad eRnnne nwnie.tg Dann ate;lu&mht inh mbei in

x