Kommentar RHEINPFALZ Plus Artikel Quartierskonzept: Sichtbare Fortschritte wichtig

Bürger wurden in verschiedenen Formaten für das Quartierskonzept nach ihrer Meinung gefragt. Dabei darf es aber nicht bleiben.
Bürger wurden in verschiedenen Formaten für das Quartierskonzept nach ihrer Meinung gefragt. Dabei darf es aber nicht bleiben.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Bürger wollen sehen, dass das Quartierskonzept etwas bewegt in der Innenstadt. Das erfordert Taten – von Bewohnern und Stadt.

Die Neustadter wünschen sich vor allem eins: mehr Begegnungsmöglichkeiten und mehr Grün in der Innenstadt.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tiKngl dhco mi,lesp deo?r i.neJ nneD ide 010000. oEru fuurmsl&; ipzoeattnersQkru lise;elzigfn& chtni kdeitr in edi swueugtncnme;&hl af&Pzl,mune;lkubl m&alBkeun; ndu .u;mungunnBrg&eel Dsa leGd sit dazu t,gheadc dsa nleozatPi der tiQeruear segemamni mit nde run;mrueglB& uz ,sranefes dnIee uz smlenma ndu die eoBnrehw chrud erngenzVut duaz uz lnu;g,&eabiemhf edi ilcgkntwuEn hires eaurQtirs &utmf;gkulin sbrsdmlinus&egaett;l uz el.etsatng

ehnO ,rdNtsuetea eid chis ;uu&lfmr rhi dUmfel nud iehr siMennmhcte eeiztens,n irdw asd tish.nc hhwcleiolG umss ied dSatt afu ied &hWsemcuuln; rde nhwAeonr gneeihen nud udeminszt nhceeiaf mro&;lusaeVgchl lnslech ,tuenmesz itadm die l;&gerruumB ene,rkm sads irhe iungMne &lzlutmah; ndu hsic irh gangnemEte schbirat talzasu.h

x