Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Neues Werk: Mehr Wasser für Neustadt

Am Freitagnachmittag wurden nur symbolisch die Spaten geschwungen, doch die Baumaschinen stehen schon bereit: Torsten Hinkel (vo
Am Freitagnachmittag wurden nur symbolisch die Spaten geschwungen, doch die Baumaschinen stehen schon bereit: Torsten Hinkel (von links), Holger Mück, Marc Weigel, Stefan Ulrich, Manfred Schanzenbächer, Martin Breitsch und Ulrich Wetzel.

Die Wasserversorgung Neustadts wird breiter aufgestellt. Im Ordenswald beginnen die Bauarbeiten für ein zweites Wasserwerk. Dass es dazu kommt, hängt auch mit einer dramatischen Nacht vor drei Jahren zusammen.

Das zweite Wasserwerk „ist für eine sichere Wasserversorgung unverzichtbar“, sagte Bürgermeister Stefan Ulrich beim Spatenstich am Freitag – und freute sich über den Start

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dre Atine.reb euFerd mleu;tduf&r chau ni dnaNhncgbrmeaiee rehcs,rhen denn ide Sadrtweket ensevgror achu maaekm,Mir idiheeeDms ndu iech.hmneaW rDe rgtzosilGel&i; des sassWer mstatm sua mde re.dwnsladO udRn 09 tePornz meknmo onv or,dt 53, leMonnlii kmiteruKbe im J.arh erD sRte rwid mi aLrcbtherme Tla e.

x