Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Herrenhof: Besonderes Konzert mit Katja Zakotnik und Lorenzo di Toro

Präzision trifft Emotion: Cellistin Katja Zakotnik in der Parkvilla des Herrenhofs.
Präzision trifft Emotion: Cellistin Katja Zakotnik in der Parkvilla des Herrenhofs.

In die Vielfalt französischer Musik für Streichinstrument und Klavier konnte das Publikum in der Parkvilla des Mußbacher Herrenhofs eintauchen. Das Besondere daran: Alle Kompositionen stammen von Frauen, von schüchternen und selbstbewussten, chronisch kranken, verlassenen. Cellistin Katja Zakotnik, begleitet von Lorenzo di Toro am Klavier, erweckt sie zu neuem Leben. Und hat am Ende des Abends eine Überraschung parat.

Nichts Überflüssiges steht da auf der Bühne: Es geht allein um die Musik, die „Sonorités féminines – Stimmen französischer Komponistinnen“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uas ;m&nfuulf dnnhhe.rtuJera asDs ise ihcs einne oel&gsrni;gz nameN ,hectanm esswnut urM;eannlm& dans;&h ibs fua ngewie nsuhemnaA ;sdh&an mit ogclohibnies gAnreteunm citgekhcs zu denvr.inrhe beaiD bnhea hcenma rhrei &umlte;Scuk hlWtruem trgneal. Udn sei eshnet ndnee ilulnhmr;cma&ne

x