Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Handball: Drittligist TSG Haßloch im Pfalzderby gegen Dansenberg

Sebastian Bösing (hier für Dansenberg gegen Pfullingen) wohnt inzwischen in Mannheim.
Sebastian Bösing (hier für Dansenberg gegen Pfullingen) wohnt inzwischen in Mannheim. Archivfoto: VIEW

Nur eine Woche nach der Niederlage beim Drittliga-Aufsteiger HC Erlangen II steht die TSG Haßloch vor einer ganz schweren Aufgabe. Die Mannschaft von Trainer Tobias Job erwartet zum Pfalzderby den TuS Dansenberg (Samstag, 19.30 Uhr, TSG-Sportzentrum). Es ist auch die Rückkehr von Kreisläufer Sebastian Bösing, der noch bis zum Ende der Saison 2015/2016 das TSG-Trikot getragen hat. „Ich freue mich sehr auf Haßloch, denn meine Kontakte bestehen immer noch“, erzählt der 25 Jahre alte Student.

Gerne erinnert sich der gebürtige Wormser Bösing an die beiden Jahre bei der TSG: „Wir sind damals aus der Oberliga aufgestiegen und haben dann sensationell den Verbleib

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

in red nDirtet Lgia e;agshu.dcol&fqtf Aus eesrin myatSphie uzr SGT ahcmt er ucha hanc edri ahnJre ibe red SHG nsKztnao und nun mebi uST bnnDsraege eknnei e.Hlh hoI;cd&bqu bni msldaa urngudaf red benrsees rpisonhtcel seiePkervtp ahcn tKonsanz sheltewgec dnu ,tcihn wlie es mir ni ;hgc&zllHisao cntih

x