Neustadt Haßloch: Karin Alter-Hormes zur HIK-Geschäftsführerin bestellt

Karin Alter-Hormes.
Karin Alter-Hormes. foto: Frei

Karin Alter-Hormes (Die Grünen) ist für die Dauer dieser Legislaturperiode zur Geschäftsführerin der Haßlocher Immobilien GmbH & Co. KG (HIK) bestellt worden. Das hat die Gesellschafterversammlung entschieden.

Den Posten der Geschäftsführung übt Bürgermeister Lothar Lorch (CDU) im Ehrenamt aus. Der Gemeinderat hatte im Oktober beschlossen, den Gesellschaftsvertrag der HIK um die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum durch Bau, Umbau oder Sanierung entsprechend geförderter Wohnungen (sozialer Wohnungsbau) einschließlich des erforderlichen Gebäude- und Grunderwerbs zu ergänzen. Auf Anfrage der RHEINPFALZ teilte die Gemeindeverwaltung mit, dass sich die Gesellschafterversammlung wegen der gewachsenen Aufgaben entschieden habe, die Geschäftsführung „temporär aufzustocken“. Die Koalition aus CDU, FWG und Grünen habe sich darauf verständigt, diesen Posten „mit einer Person zu besetzen, die mit Haßloch, den zu bearbeitenden Themenfeldern sowie der HIK vertraut ist“. Der Vertrag von Alter-Hormes ist bis 31. Mai 2024 befristet.

Das Einsetzen temporärer Geschäftsführer sei nicht unüblich, so die Gemeindeverwaltung. Laut Gesellschaftsvertrag könnten ein oder mehrere Geschäftsführer bestellt werden. Davon sei auch in der Vergangenheit Gebrauch gemacht worden: Gerhard Postel (FWG) und Wolfgang Schulte (CDU) waren in ihrer Beigeordnetenzeit vorübergehend HIK-Geschäftsführer. Daher habe man sich bei der Vergütung von Alter-Hormes an den Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Beigeordnete orientiert.

Mit der Übernahme des Geschäftsführerpostens scheidet Alter-Hormes aus dem Gemeinderat aus, da sich als Geschäftsführerin der HIK Mandat und Beschäftigung nicht vereinbaren lassen. Für sie wird Sabine Schuler in der nächsten Ratssitzung in den Gemeinderat nachrücken. guh/Foto: frei