Bad Dürkheim RHEINPFALZ Plus Artikel Geistliches Konzert in der Ludwigskirche

Sanfte Totenmesse: Faurés Requiem in der Dürkheimer Ludwigskirche unter Charlotte Noreiks.
Sanfte Totenmesse: Faurés Requiem in der Dürkheimer Ludwigskirche unter Charlotte Noreiks.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Es war ein zutiefst berührendes geistliches Konzert, das am Ewigkeitssonntag in der St. Ludwigskirche die Endlichkeit des Seins nachdrücklich vor Augen führte, aber auch ein Fanal der Hoffnung und des Trostes war.

Wie sehr sich mit Probenfleiß und einem langen Atem wahrlich Großartiges bewirken lässt, bewiesen die Kantorei an der Schlosskirche und der Chor an St. Ludwig – unterstützt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

vno eimne mlIrentueslamnebtnse nud eziw isanelnsGgsstoe &hdnsa; itm reine dcrudenbnekniee eseennitGshil,sugftcam ied der atgsOnir und orlehiterC chalMie Ohrt auch draufa lhmr;uku,u&;uuferz&lctm adss se ibe rde khmcsiiKneru ni dre udrttaKs enlig,ge kionsesoelenfl nGnezer zu e&nbu;md.nlweiru Wiel iesd asorednw ni rde tlWe wmualg&ngreeti;g tchni der Flal ts,i war es rde nksikinztreoarB taCelhrto Nkroe,si rde eid uk;ltssenmeich&rul ustGaenleitgm l,abog ein eonerdssbe ,lnniegeA dsa renKtzo lla ngnjedinee zu emnwi,d die lalkteu unetr eireirgKwrns uz iedeln nhabe.

itcNh lluzfg&lami;u ruedw drahe ied entKaat edW&iu;boq eilgt edi Statd os &u&quelwl;tom;sdu sed ustecddneonhr tneoosmiKnp hsMttaia enmackWn 4(-11)79166 sin omraPrgm nemo,afgumen kablteg ies hcdo eid egusoZ;nmlru&tr ueaJmlsres orv tsfa 0200 anrehJ &ha;dsn ein idBl lvoler bfayrotSklm dnu rmisamcadteh gbetwunzgeGeas.r onV ikrnlee aksrueelmschmmiakir nseuezgtB tim Bssao ntioocun tgel,etibe gealng es bslaIe meeerrDal mti hrmei hiewnce udn elkheeocllnng aoSpnr, sad iWenne und eelahngkW fenhmn,nciepadzu a;n&urdmwelh Miealhc onRam itm mnesie mahnneeg nebimrtteir oiratBn mknareat k

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x