Kreis Düw RHEINPFALZ Plus Artikel Gefahr für Kröte und Salamander

Auch der Feuersalamander lebt an der K 16 gefährlich.
Auch der Feuersalamander lebt an der K 16 gefährlich.

Derzeit ist die Kreisstraße 16 zwischen Ortsausgang Wachenheim und Forsthaus Rotsteig noch während der Nachtstunden gesperrt. Dies geschieht zum Schutz bedrohter Amphibien, die zu ihren Laichgewässern unterwegs sind. Doch die Sperrung wird teilweise ignoriert.

Heimische Amphibien-Arten sind stark bedroht. Besonders schwer haben sie es wegen fehlender Laichbiotope und weil das Straßennetz immer weiter wächst. Zwar verbringen die meisten unserer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Lrhcue nde ozlem;isurl&;ngrge& Teil eds Jehsar an naL.d hcDo urz iebEaalg ;m&sleumnus sei us⪙asrewmG shanuufec und udaz auhc gha;rcee&muilhlf kcSneert l;gzune&er.lucumk

Im ehcirBe des ercaienhhmWe laTs udn rde eRitsotg newadrn ied eerTi sitem ba uFrearb dero ruza;,lM&

x