Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel FFC-Frauen weiter ohne Punkte

Natalie Jüllich (rot) im Laufduell mit ihren Gegenspielerinnen.
Natalie Jüllich (rot) im Laufduell mit ihren Gegenspielerinnen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Frauenfußball-Zweitligist 1. FFC Niederkirchen ist am Sonntag auch in seinem ersten Punktspiel nach der coronabedingten Zwangspause ohne Punktgewinn geblieben. Durch zwei Gegentreffer in der zweiten Spielhälfte verloren die Niederkirchenerinnen beim 1. FC Saarbrücken mit 0:2.

FFC-Trainer Niko Koutroubis versuchte, mit lediglich einer Stürmerin zum Erfolg zu kommen. Bei dieser handelte es sich mit Alena Wolf um eine Spielerin, die normalerweise defensive Aufgaben verrichtet.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nA hir lga se reab n,htci adss eid G&u;mlsaet zu eieknr nezgiine chraencoT e.kman &lrumscSkenb;arau ulnhTtri&uroem; muetss kinene inneizge sshuSc e.aehbwnr aunrebdaulqcb&S;kro&u;m athte ienek releii,pSn eid urng;meulj& las 20 eaJhr tal .sit ieD &euggze;;&lrsorilm hrErfangu aht den uslshaAgc ;eeobnldggqu,&e gtesa tuKb.oiours

orV red Puase has se lnaeg cndaah uas, sal onemtu;&knl der CFF teidszumn nieen tnkPu l.uf&e;mnhrtuen eiD erhekndrrieeiNc terVebweitererhka satdn srhe ,iscrhe dasoss dei engBugneg algne eohn u;tmoekpe&Hnhlu ltp.h&elaanrcm;tdiehsu iZew tnuieMn ovr med tifaHbflzfipe iecdethsn hscSehctnierdiri nDviaa Hupta uzm tzEeesntn edr atl&uG;sme cdhjeo ufa deHaeem.fnrlt ousoiKbrtu cm:hftispe ieq&nebo;uMd peeinlSir hteat end rmA eltne.agg aWs lsol sei da cdnm;ehauol&?q Er tgeer cihs os shre ubem&;lur ide uhndEeisgtcn ,ufa sdsa er edi toRe eKtar has und auf eid lmbr;&uinTue usset.m hcoD edi nreuguAgf awr im iPnizrp lm;nunou&g,ti nedn areMi tSeierm oshscs dne friztal&gssoSt; an dei Ltet.a atiDm gign se mti 0:0 in eid uPa.es asD reignEsb rcspaehnt edm fevirulpeSla mi tsnree .rDcuggnha

x