Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Circus Manuel Weisheit: Ein Leben für die Manege

Die Circusfamilie Weisheit auf einen Blick: Heiligabend verbringen alle gemeinsam im weihnachtlich dekorierten Vorzelt der Maneg
Die Circusfamilie Weisheit auf einen Blick: Heiligabend verbringen alle gemeinsam im weihnachtlich dekorierten Vorzelt der Manege.

Zu Hause im Wohnwagen, alle paar Tage in einer neuen Stadt und immer im Trubel einer Großfamilie: Der Circus Manuel Weisheit ist ein traditionsreiches Familienunternehmen. Wie eine Neustadterin zur Zirkusmutter wurde – und welche Werte auch in der siebten Generation im Zirkuszelt weiterbestehen.

Ein Abend im Winter 1985: Junge Leute tummeln sich in „Charly’s Wiskothek“ in der Neustadter Ludwigstraße. Unter ihnen ist die 17-jährige Eveline Vroegen, eine angehende Friseurin

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uas utdateNs. Die egjnu Frua ma ensTer ;ftlu&mall euMnal Whieetis etkdri nsi ge.Au Er ;lourhtgme& uzm 8214 gnnruteem;gd&eul muesFanicircli htiWeise, der amdals in der ntela ;ezelgeriE&iingssei in uLdana neis iurrrWteinqate tuaml.g;cusha&fl Die nteieatudrNs udn erd hnkoZrsusi mnekmo nis .;p

x