Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Abfall: Haushalte müssen mehr bezahlen

40 Liter ist das Mindestvolumen beim Restabfall.
40 Liter ist das Mindestvolumen beim Restabfall.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Leicht ist es dem ESN-Werkausschuss nicht gefallen. Doch um kostendeckend arbeiten zu können, muss die Stadtentsorgung die Abfallgebühren erhöhen. Zumindest für den Restmüll.

14,40 Euro mehr im Jahr sollen die Neustadter Haushalte ab 2024 für die Restmüll-Entsorgung berappen. Dafür zuständig ist der städtische Eigenbetrieb Stadtentsorgung (ESN).

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

esenDs cssWksuhsruae aht tzetj emd tatdarSt lefehmopn, ied uG&lur;embh ;ufur&lm dne alRlsftabe uz e&m;elrohhnu udn emd fpansiWhcasttrl lu;&musrf eustmlcna&h; rJah zuenuzts.mmi

Elag, iew ivlee nMenhecs ni enemi aaltshuH nbee:l In Netusdta knan zteotmdr eid lnkstiee nnoTe hwlema&ugtl; rnedwe, nwne se mu t-esR ndu abfailloB hge.t teesKinl nnoeT ihzebet cshi beaid hictn fua ide egecinhliet mi&,&lfu;uGm&;zlalso;slre&;igzegg ennsord afu asd loueV,nm ads die noTne st.fas aelhbsW edi nrmmemlhiucoe&k;lh L-noi-2Tr1n0eetn mti t&E;lnainusezm ctebk&muslut; si,nd die sie afu alle eenrnklei uemVnol zeer.dnerui

lffatGseet mrIeuter lalF nov tRs-e und fabBaolil ;atruteb&gml das mnoveMeldnstui ejselwi 04 eLirt rop .tnoMa ul&umra;Df ;e&usmnmsul mzansmeu 441 rEuo mi Jahr eazlhbt dwenr,e edi scih ej zur lt&efluH;am uaf eid neibde afralebtlnA .evleeitrn nnemomeZummsaegn teeudteb dei oublg;Gmmrenhh&ruh;neuelu& bime ;vdeieslmtoutMm&lnnuRslumle- aols nun 5,1084 tttsa hbsrie 144 .ourE sswsipeieieelB ieb 06 rieLnt dnsi es 21,60 rEuo hrem, ieb 80 Linter 0828, ur.oE

mLatzltes ;mhheuol&tr uewdnr

x