Wasserball RHEINPFALZ Plus Artikel WSV Vorwärts Ludwigshafen ohne Prognose in neue Zweitligarunde

Eine Veränderung: Pierre Hilbich (knieend) gibt sein Amt als Cheftrainer auf und kehrt ins Tor zurück.
Eine Veränderung: Pierre Hilbich (knieend) gibt sein Amt als Cheftrainer auf und kehrt ins Tor zurück.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Noch zwei Wochen haben die Zweitliga-Wasserballer des WSV Vorwärts Ludwigshafen Zeit, sich auf den Saisonstart vorzubereiten. Im und neben dem Becken hat sich einiges verändert.

Mit einem Auswärtsspiel bei den Wasserfreunden Fulda beginnt am 25. November für den WSV Vorwärts Ludwigshafen die neue Saison in der zweiten Wasserball-Bundesliga. Nach der Vizemeisterschaft

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

orv ziwe nhraJe dnu ganR redi mi aVrrjoh erulhon&gem; ied eauiLrdgwfsenh almulgsnt;& zu ned reibltaetne Manhaecsn.ftn eDi tepzSi sit ni drisee sSnoia areb irs;zuga&el i.eceiehRwt

eDi esfdnegriLuhaw rrasebWllaes e;nmu&kolnn ied isnoSa rkocel eh.nenag eDr Fastriekionvre ;&tmukmplfa ehno nde SVW um ceMfstsraihet ndu ufstgeiA. huo&cIbdq; hgee dvona u,as sasd ide biedne rEeagtaeriilbsgst sCatnnatt dnu ediWen iesow rrreajsteomseVih suNadett edn isAufegt eutrn schi ahmusaecn od;ule&rw,dneq l;rm&lekuerat tiurRioen nhoneJsa zihmcSt. dtNatues tehta mi ahorVjr fua den eitfAugs t.zetevcihr ntetsestSad nmha dei SSG &uhcnmnM;ule asd ssuheiActgfret aus rde iZnetwe agiL muldS;u& a,whr etlips nun im ,aeurObsh hdl&arw;nmue die sdStmeuflf;&ual in giLa iwez vro alelm ni erd tiSpze onrem nzrmsmemla;eucu&gutk s.it douiWq&br; ehbna rov aemll uz easHu ustL afad,ru ieesd ahMnnfcetsna uz ur&g&a;e;oq,lrnlmdu mterlurl&ak; mtih.czS

&mge;renlnnueruaVd mi ianKdeerE unegae elbariZgeov annk der rlujgn&hlaaie;gm schtpauasnaMma;fit&nlnk chint bebaegn. rW;q&oubdi hetant ieigne ne&eVlnrurmngedua; mi l.Kru&do

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x