WASSERBALL RHEINPFALZ Plus Artikel WSV Ludwigshafen hat dritten Tabellenplatz sicher

Martin Görge war mit drei Treffern bester WSV-Torschütze.
Martin Görge war mit drei Treffern bester WSV-Torschütze.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Das Endspiel um Platz drei in der Zweiten Wasserball-Bundesliga war der erwartet zähe Abnutzungskampf. Am Ende jubelten die Ludwigshafener.

Mit einem 7:4 (1:1, 2:0, 2:1, 2:2) bei den „Barracudas“ des Post-SV Nürnberg sicherte sich der WSV Vorwärts Ludwigshafen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

grizotiev nde nzr.anreoBg erD hrerneaef aintMr geumG;&rlo rwa tim eidr frnf,ereT oandv erein in zl&lUuehamr,b; edr artonsEralfgg red u;G&mstal.e lverOi ;lmG&eguro (),2 seAarnd oreSmm nud Jnsaeohn tmzciSh irtelznee edi eitewnre wdfLgrniaheuse Trfefre in nemei iSp,el sda afu ebdein Seetin ovr alelm ucdrh ospvoaglueffelnru erhtwaebrAib eg;utmlgapr& r.wa

Wei consh ni dre eVwoochr eggen tritpSnerezei tdNusaet mtrrle;uu&h dre VSW iaedb vor emsine ngeniee orT tenBo ,an war metluo;Turrh& miSon rmmS,eo rde rtneu nadeemr eenni rSraffutw erd ngeNmbluerr&r;u etprreai, unr vier aMl uz ;d&emnu,iunbwelr ndsat se un;lu&fmf eMnnuit orv mde neEd :27 mful;ur& edn .WVS dnU edi wgfeedraihnsuL nna;re&sdbtmluue ahcu eid cieelrhst ,Sizeelpti entreife hacn edr Vhetiaftercmszsei im rhjaVro eibrset ennie geSitapl rvo uslscSh ucah dne trinetd g,naR rde rnute wsnhectlei runntsee&uig;glumn ecnhzorVie rernueng nwdoer t,si wei eienn .lietT

x