Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Stadtratswahl: Wie die CDU an der SPD vorbeiziehen will

Orangefarbener Hintergrund mit Pylon-Motiv: Im Gemeinschaftshaus wurden die neuen Wahlplakate vorgestellt.
Orangefarbener Hintergrund mit Pylon-Motiv: Im Gemeinschaftshaus wurden die neuen Wahlplakate vorgestellt.

Bei ihrem Parteitag am Donnerstagabend in Ruchheim hat die CDU den Kommunalwahlkampf eröffnet und ihrem Kreisvorsitzenden demonstrativ den Rücken gestärkt: Mit 95 Prozent der Stimmen sitzt Torbjörn Kartes fest im Sattel. Spitzenkandidat Peter Uebel gab die Marschrichtung vor: An der SPD vorbeiziehen und stärkste Fraktion im Stadtrat werden.

„Die Stadt braucht einen klaren Kompass. Die Menschen müssen sich auf uns verlassen können. Wo CDU drauf steht, muss auch CDU drin sein“, sagte Peter Uebel vor 75 der insgesamt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

257 eigldMetir mi ui.athesscfeGahmns lsA omlnbd&uS;ckuen &ulrfmu; edi vro elaml lieflanznie eiresM ewfdianshgsLu edtuete re ied nAeipelmgenuerrg ni Budn nud adLn as.u &rudleaWmnh; eid aVrrtnilchowetne in Bneril uaf dem tesbne gWe ,eneis umz rlkaetrneuvrKows hDecssnatdul uz ,dwreen mmre;&uvuasl

x