Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Kaffee im Stehen: Stadt will neue Regeln

Bäckerei Brendel: Hier darf niemand mehr sitzen, weil es kein Kunden-WC gibt.
Bäckerei Brendel: Hier darf niemand mehr sitzen, weil es kein Kunden-WC gibt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Stadt strebt eine Neuregelung der Gaststättenverordnung an. Auslöser ist der Fall der Bäckerei Brendel im Hemshof, die ihren kleinen Sitzbereich schließen musste, weil keine Kundentoilette vorhanden ist. Der Fall hat hohe Wellen geschlagen. Politik und Handwerkskammer fordern eine Reform. Doch das ist gar nicht so einfach.

In der Bäckerei Brendel im Hemshof, darf auf Anordnung der Stadtverwaltung Kaffee nur noch im Stehen getrunken werden. Die drei Tische im Verkaufsraum wurden Mitte Januar gesperrt.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sAu dre ah,gt;le&uurmfrcBs dre kemmkneadrwaHrs und dre tiiPlok althge se Kkirit an edr ltVw,rgunae eid ishc auf ieen edotL;ned&srgagtstnvrausmnaentul ufetrb, dei lm&uuf;r edi tunwrBige neei etntnioteudKel oisbehvctr.r edrrgzusOnneetndn dnAesra chSzraw )D(PS tumugndi&kl; nnu ,an inee ueen gRelnegu im nnSei dre rnebfenteof neelriibKbete diennf zu owl.nel

ieBm pe&leaaruraekB;cmh hoecJn udn mnsiaJ drBeenl weois bie ihern dnnueK ogsrt dsa hegiibers nrVoghee erd Stadt &lufr;um s&zlro;eging uUnmt und ar;utn,m&Uisevnsldn azlum in nnmhMaie inKeritbebeel tim sib uz nzeh zupiSetmt;&lnlza inke -ndueWCnK ohavnlter mu&menusls.; In der nkelein ircBla;euemk& mi fsoHhem gba es ibs uz einre nlKolteor dse nrdgsanuOmts nune tmipll,ta;&zzeSu edi unn tmi drbeAnpbrsa ervneesh ,nisd liwe dsa -Ba&laepkmcaErhu;er sntso ine hohse ;egisdl&lgzBu fm.rubu&t;elchte Die amcineg-nunIr;ek&lBu hat eneni wltnaA ceeaghste.iltn

harzwcS shtei rDaofreredbRmef aFll, dre eusrtz ni dre NFELARHIZP omlf;rlc&tetnuevihf er,wdu its liwtieerlmte hcau onv l;lam&nnubeoergruei enideM eufgfginarfe ew.rnod In erd adeuheLfrngisw mkpiauiKmotllno t

x