Mannheim/Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Harald Mühlbeyers Buch über das Grindhouse-Kino

Harald Mühlbeyer
Harald Mühlbeyer

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Harald Mühlbeyer hat in seinem eigenen Verlag nach 15 Büchern anderer Autoren mit „Grindhouse-Kino: Schund - Trash - Exploitation deluxe!“ ein eigenes Buch Verlag herausgebracht. Stefan Otto sprach mit dem Autor und Verleger.

Was ist das Grindhouse Double Feature?
Das ist eine Reihe, die 2007 im Cinema Quadrat gestartet ist. Damals waren gerade „Death Proof“ und „Planet Terror“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

in dne s,iKno die in ned AUS asl rdidbesG;ohq&onuu Duebol aetFl;urodu&qe retmratvek dnu zemmansu ni nreei ulngVsorlet zggeiet e.wrnud Das gnig ru;z&cmuklu ufa ied amhei-FlTrs aus ned n,e1r790 nvo ennde dei Rgseeisrue ntiuenQ aanTtnrio und ertRbo rgiuedoRz sslteb ggr;aeum&ptl enwrod wnrae. Im Ceamin drQatau tha anm hics dsamal ggtas,e riw ezneig jtetz aml diese aogilrnein edVio.lbrr chNa nud hnca ath man so ned negzan ceBrhie vno hTsar dnu toaxiEonitlp tbeeckdag udn edbia uahc eor,rtisenkrtu wei socleh iFeml dlmsaa eietggz dnroew ,nerwa achi;&mumlln im buatuF,rDoee-le lsoa ihnct ne,izlen enrnsod chleig eizw niineethnde.arr

eSi ihnrb,sece asl Sie sad erset alM tord ,wrane estwsun eSi thc,in asw eSi Jtre,taear?w nhict wrchli.ki baieD ewnurd eid iFlme ngnafsa ncoh itm tleTi meantking;,u&ugdl enrads las tu,hee wo esi ihlgcu&nlszuat;mdr asl mlumbgseufc;asrrUh&inle lu.aefn Hteue nssiwe uhac edi iretbrteMia des sinKo revroh i,htcn wsa unega t.komm sE its nei me,lmarS aMx &hfeder,Dlfm;uuno red ads Pmoargmr ah,mtc dun edr nkan bfonefra sau eimen heicren udnsFu mhcepf;nu&lso. cIh stebsl bni ites dem zwneiet Andeb im mNveoreb 0072 ibeda und ebha aad

x