Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Handball: Mappes feiert starkes Debüt bei den Eulen

Dominik Mappes nimmt seine Rolle als Spielmacher bei den Eulen gleich gut an. Foto: KUNZ
Dominik Mappes nimmt seine Rolle als Spielmacher bei den Eulen gleich gut an.

Es war sein erstes Heimspiel in der Friedrich-Ebert-Halle: Beim 23:26 gegen die Rhein-Neckar Löwen fand sich Dominik Mappes aber gleich gut in seine Rolle als Spielmacher bei den Eulen Ludwigshafen ein, organisierte und dirigierte. Trotz der Niederlage kann er dem Bundesliga-Start der Eulen viel Positives abgewinnen.

Über eine Dreiviertelstunde lang hielten die Eulen gut mit im ersten Spiel der Handball-Bundesliga-Saison 2019/2020, aber dann ließ die Kraft gegen Derbygegner Rhein-Neckar Löwen doch nach. Gerade

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ni erd ntrese bizteHla etegzi eid mhencHsnifaatm eni oeltsl ip,eSl aws zu ilzoggn;r&es tlu;eS&mnkuc cahu am neune lehiacpSrem dre uEenl lg:a miDinok aMsp.pe rDe h&2rgm4l-Jauie; kam im oSmemr vmo gLniiRlea-av HC naEernlg ahcn huisgan,dfewL um erAxendla dFel asl eRiuesgsr e,muuzslb;ol&an edr acn

x