Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Habermehl & Wallé meldet Insolvenz an

Vor einem Jahr präsentierte Geschäftsführer Ralph Watkins noch stolz den neuen Firmenstandort in der Walzmühle.
Vor einem Jahr präsentierte Geschäftsführer Ralph Watkins noch stolz den neuen Firmenstandort in der Walzmühle.

Das Küchenstudio Habermehl & Wallé hat nach Angaben der Geschäftsführung am Montag beim Amtsgericht Ludwigshafen Insolvenz wegen drohender Zahlungsunfähigkeit angemeldet. Das Traditionsunternehmen soll jedoch neu aufgestellt werden. Aber das Café Wallé in der Walzmühle steht vor dem Aus.

Im Jahr 2016 hatte Ralph Watkins die Habermehl & Wallé GmbH übernommen. Anfang 2021 zog das Küchenstudio aus dem Gewerbegebiet in der Saarburger Straße in Oggersheim in die Walzmühle in Süd um.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

;&urmuFl sad 6791 ugeutlgemrn&;de rmhetneennU sei es iteZ l;f&muru neien ecenpt,wlesTeha inmeet amdsla red hl&aulhu&sceum;rmfs;frGte und antur;l&geme:z o;duiWb&qr lnoelw nis eruntZm esd dhhsscqnl!eu&eoGe; nI dne enuen nRml&;euaum e&muf;ntflereo im nulF;i&lhugmr 2120

x