Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Arminia Ludwigshafen hofft im Halbfinale gegen Wormatia Worms auf einen Sahnetag

Führungsspieler: Arminia-Kapitän Nico Pantano (links) im Duell mit Triers Robin Garnier.
Führungsspieler: Arminia-Kapitän Nico Pantano (links) im Duell mit Triers Robin Garnier.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Es ist das (bisher) größte Spiel der Saison. Oberligist FC Arminia Ludwigshafen erwartet am Mittwoch (19 Uhr, Südwest-Stadion) im Verbandspokal-Halbfinale Regionalligist Wormatia Worms. Vor zehn Jahren, am 29. Mai 2013, stand der FCA schon einmal im Finale. Das Ende war schrecklich.

Damals war der FCA ein junger Oberligist, der in der zweiten Saison in dieser Liga erstmals ins Endspiel einzog. Gegner in Bobenheim-Roxheim

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rwa eralgiaivL GST Pdfe.hmiedser ceSlnhl ulmu&ertf;h ide raiAnim acnh eonTr onv iDlnae elEpp und effeSnt Bharrdku :02 nud sneihc afu med enetsb eWg ni edn Dkl.-PBaFo Dhoc edi GTS cligh cnho ovr der aPsue su.a iBe sideme :22 bible se in eneri trdaeacshmin iatPer sbi zur 0.9 en,Mitu uahc liew drfhdiemPese nneie remEflte rvbgae )8.8.( In red Vgnlmurl&eaureng; teegri ide irmAian ni dlsu;cautnR&,mk rbae kEri sRrmzel;il&ua&;hhuge ihcgl s.ua sE agb eiftszeenelirsEm&gchl;, ads ied iRsenehensh r&;lfuum ihsc cen.enthesid ieD ;umntEualnt&shguc arw grei.si fuA med Wge nsi eFalni sethnctlea eid i;noRlhmeren&eumgih edi tarioWma aus msr,oW die cahu aadsml enie agiL &ohu;lrhme ,leipste in eienm rdebgteneiens Sipel ufa med eegnn wS;l&ptuemustazld itm 3:2 ua.s

Dhnaca medrtlfee ide ianmAri veile rehaJ tim mde Vs,lnrobapeadk wo emtis rti&mhuiufg;ezl chSlssu ar.w sErt ni red vaneregngne uedRn tfhfasec ise se wdeire isn nalimSe.fei erngGe awr dre almagedi Rnoteisglliiag FK narmieP,ss red 0:1 ngae.wn Uuqn&s;bod tah ads muk;ellpuigS&lc g.thefle ePauslaq Msrala thsei eid lGoebRte- Kreta dun ihecgl aadufr gntreea wir in oRtkllq&nuuu;;acmsdd&am

x