Landau RHEINPFALZ Plus Artikel Landau: Gänsehaut bei der Mondlandung

20. Juli 1969: Beschäftigte der Firma Haas + Sohn verfolgen die Sonderberichterstattung über den Raumflug von Apollo 11 und die
20. Juli 1969: Beschäftigte der Firma Haas + Sohn verfolgen die Sonderberichterstattung über den Raumflug von Apollo 11 und die Landung der ersten Menschen auf dem Mond.

Ein Fünftel der Weltbevölkerung soll am 20./21. Juli 1969 Augenzeuge der ersten Mondlandung gewesen sein: 600 Millionen saßen vor den Fernsehschirmen, wurde berichtet. Unzählige verfolgten das Geschehen am Radio. Viele Menschen blieben die ganze Nacht wach. Einige Südpfälzer erinnern sich.

Das damals in Landau

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ohcn las igenitdma;guln&see gnuitZe hecednieerns zrfuelm;Pl&a talTgtabe )??,?( ercttieheb camehrhf in gel&oi;nrsgz tLetern uaf red leiTesteti bur&em;ul ied nodaMudnlng am 2/.20.1 uiJl .6919 hCrienist rlgh,ao-eKLn eLirtien eds istadtcSavhr Lunda,a tah ufrml&;u nus in tealn rrnOend lt&.t

x