Landau/SÜW RHEINPFALZ Plus Artikel Buslinie: Landrat meldet sich im Wahlkampf zu Wort

Der Buslinienstreit geht weiter.
Der Buslinienstreit geht weiter.

Die Debatte um die Busanbindung vor allem der Mörzheimer und Arzheimer nimmt wenige Tage vor der Oberbürgermeisterwahl an Fahrt auf. Nun meldet sich auch Landrat Dietmar Seefeldt (CDU) zu Wort und springt seinem Parteifreund Dominik Geißler zur Seite.

Es sei schade, „dass der Geißler-Vorschlag zur Verbesserung des ÖPNV insbesondere für Wollmesheim, Arzheim und Mörzheim seitens der Stadt kurzerhand abgetan wird.“ Das

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

botetn erd rLdntaa ni erein uatnhenl.meSlg Er elaht eid dienuGdre ezlr;lsisigG&e rmf;uu&l rcusuhad .seeniranstt eDr bdb-utdirieerCestnegUnruakmrle&aO;mD iies;zre&Ggll hta gogea,rehvlsnc edi ineLi 253 niee nadere tReou fnrahe zu lsn,ase iclham;lumn& muru&bel; Ahirmz,e iWmelhelmos nud ro

x