Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel SV Rheinzabern rettet sich ins Kreispokalfinale

Die Mannschaften sind auf dem Platz. In Rot Gastgeber SG Freckenfeld, in Grün der SV Rheinzabern.
Die Mannschaften sind auf dem Platz. In Rot Gastgeber SG Freckenfeld, in Grün der SV Rheinzabern.

Für Michael Sommer endet sein erstes Pokal-Halbfinale in seiner Heimatregion vorzeitig, er sieht die Gelb/Rote Karte. Der Trainer der SG Freckenfeld /Winden sieht zwei verschiedene Spielhälften. Nach der Halbzeit ist seine Elf drauf und dran, das Spiel zu wenden. Der klassenhöhere SV Rheinzabern gewinnt knapp.

Der favorisierte SV Olympia Rheinzabern

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tsetze shic imt :23 (:03) im itnzewe elblfaniHa um dne kaPlo sed ikrleg&uizbFllss;esa fpmudzu&laSl; eib der eelaikfnesnetsr GS deeW/cflnnednFrkei dcurh ndu ttbestriee ma .71 iMa asd Falein ggene dne VF Nerbguu ni eurl.;cguelmbh&B 075 Zrscehauu grtenos u&r;lmuf neine nustslnoglmveim gtNihmaact,

x