Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Blaue Karten, aber keine Siege in der Oberliga

Niklas Klein erzielte in seinem letzten Spiel für den TV Offenbach 11/4 Tore. Links Christian Schröder, rechts Oliver Lohner.
Niklas Klein erzielte in seinem letzten Spiel für den TV Offenbach 11/4 Tore. Links Christian Schröder, rechts Oliver Lohner.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Mit der dritten Niederlage in Serie beschließt der TV Offenbach die lange Oberliga-Saison auf dem sechsten Platz. Zwei Spieler sehen die Blaue Karte. Die SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam spielt in Budenheim zeitweise mit dem Rückraum des Verbandsliga-Meisterteams und verlässt die Bühne auf Rang acht.

Hinten raus geht die Puste aus. Mit 22:26 (10:13) verlor der TV Offenbach in der Handball-Oberliga gegen den HV Vallendar. Die beste Abwehr der Liga stand auch diesmal extrem sicher. Es dauerte

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ivre int,nMeu isb asd reets orT .ifel lisaNk ne,ilK vor med eiSpl ovn eslbegenuriittlA raoMc iHeen ebhteeidvra,cs aftr umz 10,: emd sernet ensrie fel or.eT tamDi ;vutlse&arlms er ned OVT mit 015 efrnerTf tise rde soaSin ,001229/ m-hscftasnna ndu fimuu;d.lebengerglai&r ieenH tetha enine naetKs eiBr ;um&uflr die lcinieekrtheFie muz sbsaioSslscuhan hv,enropcser teolsl der anhc eiunMehdnm desheecnlw lnieK edi r0Mk0rae5-e ni ned nemeodnmk 06 eniMtun kkne.anc

ardenVlelra hwebrA la&u;tlmh achtdiNhc mde 13: (.7) onv iPphipl haroM hematc ide VrHVb-Aweh hd.itc cahN dem :45 ganbe edi muetGs&;la dei nuuFlg&u;hmr nthic hmer hr.e &d;qubomI ngaenz epSil heanb wri sun geegn edi eg5-kc-D1un sreh rhwsce lnute&oa;,qgd so ansfOcbhfe rantCrieo eeAalrxnd crShene,zt rde deaimls hecanco tfdru.e odqb;riu&W thenta eireevrmbda Feherl mi rfgAi,fn uz r;fuhu&ml edn huAlsssbc uscegth udn live asu med natSd e;.si&qgpudeollt trecSenshz roelraekigTlen teiV cgalhbandeW wra urefdinez tim edr ieetwArarbhb ireesn aelaVenrrdl fnnMch:asta ;rWudiob&q stsmuen sfneievd awset buanmeu, hnabe ni erd Aehbwr raeb neei xreetm rkeast nuListge gzuiog;le&eq.dt

e

x