Höheischweiler RHEINPFALZ Plus Artikel Ortsdurchfahrt eineinhalb Jahre wegen Sanierung gesperrt

Der Ausbau ist in sechs Abschnitte aufgeteilt.
Der Ausbau ist in sechs Abschnitte aufgeteilt.

Es wird gebaut. Die Hauptstraße in Höheischweiler wird ab Montag komplett saniert. 4,7 Millionen Euro kostet der Ausbau in sechs Abschnitten. Los geht es am Ortseingang in Richtung Pirmasens. Gesperrt ist bis zur Abfahrt Lambacher Berg ins Gewerbegebiet. Gebaut werden wird etwa eineinhalb Jahre.

„Es war ein langer Kampf“, erinnert Bürgermeisterin Ricarda Holub daran, dass das Thema Ausbau der Ortsdurchfahrt die Gemeinde seit über 15 Jahren beschäftigt. Die Straße

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

iedtn ibe rentbiAe na dre 01B udn rde 8A ahuc las nslmiruegeUtceskt dun hat cruhd iesde sanVlebgrshkreute oernm iletgen.t

mI raJh 0321 ahbe ies ,ngnbnoee icsh ieitnnsv um sda aheTm zu lr&ueuk,mm;mn gsat u.Hlob chaN merih sratmtitnAt heab eis eifetgr &mua;Plenl aus mde Jrha 9002 mzu ubaA

x