Martinshöhe RHEINPFALZ Plus Artikel Auf den Rennwiesen werden 22 Bauplätze verlost

Hier sollen neue Wohnhäuser entstehen, vorzugsweise von Martinshöhern.
Hier sollen neue Wohnhäuser entstehen, vorzugsweise von Martinshöhern.

22 Baugrundstücke warten in Martinshöhe auf neue Eigentümer. Vergeben werden sie einige Wochen später als vorgesehen. Was zunächst eine schlechte Nachricht für Bauherren zu sein scheint, beinhaltet für sie am Ende doch Gutes.

Eigentlich sollte über das Vergabeverfahren für die Bauplätze auf den Rennwiesen schon während einer Ratssitzung im Februar entschieden werden. Doch die muss nun verschoben

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eedwn.r Der rGund uhrl;uimef&r gleit ni erd lggsu&hizsEe;nrcli eds etiesubgaB rcduh ads nnevueetgrronunrsgrmWsesesha VW.E ienE elzett idesndheeenct iSutgnz der EVW smeuts eblfensal eveglrt ,denwre uaf nde 0.1 rF.breau

Das reba aus metgu Gnrud, aus Scith edr uhrrenaBe et.arbhttec Dnen wr

x