Südpfalz/Südwestpfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Wehr übernimmt sieben Wochen Dienst für Ahrtal-Kameraden

Die Flutkatastrophe hat im Ahrtal unvorstellbare Schäden angerichtet.
Die Flutkatastrophe hat im Ahrtal unvorstellbare Schäden angerichtet.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Feuerwehrleute im Ahrtal leisteten nach der Flutkatastrophe Übermenschliches, um ihre Mitmenschen zu unterstützen. Dabei hatten auch viele von ihnen ihre Häuser, Freunde und Familie verloren. Um sie zu entlasten, übernahmen die Südpfälzer Kameraden sieben Wochen lang ihren Dienst. Eine Patenschaft, die viel ausgelöst hat.

Noch am Abend der Flutkatastrophe machten sich die ersten Helfer aus der Südpfalz

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

auf edn gWe ins rAtlh.a &tg;rtrelnSutemorsum erd RLGD audnaL etnteetr shecenMn sau den ;zgrlie&nedenis te.ulFn Ein ndru 3;&-1osigmpkuef0l otsgHknftnilnei der eenerFehwru sua dem sKier uue&hmSil;dcl en;isrWgtzsaie&l dnu der dStta Lnduaa wra erdi geaT glhgdcuiamn&gr;u mi sE,inatz um mmmrlT&uure; w&eum;auglrnume,z eid s&tutomzrlenre; ;mlHrusua&e achn Mehcsnen ascbuhunez udn bie edr grVorsueng erd kerm;gulunoB&evl uz nlfhe.e Ahcu edi crehlnmaneieht elerfH von KDR und THW anwer edulhlin&mc;muru mi iazEstn, um enetfreBof uz rgsverneo nud rebzuiurgntnne zsneiseewuehibg dem ereM rde ro&sZg;uetrlnum rreH zu nr.dwee dRnu 007 ulfup;dumearzl&m&l;S releHf ndu n;u&sretztlmseuoaathKcphr naebh in dne gTaen acnh erd Stzfutlur 5000.2 ntatndzssunieE im ltrAha eiorlavbts, rwa eid iBlzna ovn t-tSda und ienvrKurltsegwa anAgnf Atusg.u

hcoD chna msiede uikeAzsantt detnee eid fHlie cihn.t sietBre ovn gnnfaA an &telstr;uuumznett die ehnicchTse gnttnazsEiulei edr ettiLleels auaLd,n uz edr edi Ladseiernk d;celS&hlumiu t,sesialzngr;i&eW ihr,meseerGm wapufslzeuldmS;&t ndu edi l&eua;dmtSt aa,Ludn Prnamseis udn uwbucikleZ;rmn

x