Kreis Südliche Weinstraße RHEINPFALZ Plus Artikel SÜW: Gericht stellt Verfahren wegen heimlicher Sex-Videos ein

Solch einen Warnhinweis erhielten die damaligen Freundinnen des Angeklagten nicht. Er filmte sie heimlich.
Solch einen Warnhinweis erhielten die damaligen Freundinnen des Angeklagten nicht. Er filmte sie heimlich. Foto: dpa

Ein 34-jähriger Mann aus dem Kreis Südliche Weinstraße soll heimlich Sex-Videos mit seinen drei ehemaligen Freundinnen aufgenommen haben. Dafür musste er sich nun vor Gericht verantworten. Das Amtsgericht Landau hat das Verfahren am Mittwoch vorläufig eingestellt.

Wenn der Angeklagte 4000 Euro an die Landesjustizkasse gezahlt hat, wird die Akte endgültig geschlossen. Mit den Videos habe der Mann den „höchstpersönlichen Lebensbereich“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dre njugen Fnraeu l,zrvette ebtlude&rgmue;n sda eG.crtih eieDss erVghene wird iste 0125 tim tfranGeedls dnu resierteashtFnif sib zu edir reanJh e.eandgth

gneGe den lgman&3uJ;h-ir4e awr gewen dre iVsdoe ein eabffShtrel nvo 4002 uEro uh;nmr&gtlvea ordew.n nageeDg ateth er Escupnhir er

x