Altdorf RHEINPFALZ Plus Artikel Kreiselbau in Altdorf: Wie das Rund den Verkehr im Gäu verändern soll

Momentan ist das einspurige Passieren der Baustelle relativ unproblematisch.
Momentan ist das einspurige Passieren der Baustelle relativ unproblematisch.

Für Ausflügler aus der Vorderpfalz oder dem Badischen ist es eine beliebte Alternative zur vielfrequentierten B 272: über die B 39 an Hanhofen vorbei, durch Neustadt-Geinsheim, dann auf die K 6 in Richtung Edenkoben. Doch bei Altdorf gibt es derzeit eine Engstelle – und deswegen Wartezeiten.

Genau in Höhe der Firma Ermer machen ungezählte weiß-rote Baken darauf aufmerksam, dass hier gebaut und verändert wird. Seit Mitte Mai sind am östlichen Ortseingang Arbeiten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rde riamF baeFr aus Aezly im .anGge l&;umuFr neein ile,Krse dre etsierinse asd etaeNugeuibb &btchdResuqo; dre eSeperyr iq&S;l;&szeglrduato sere,z;lesgcn&hiil meri;glsu&aedz lud&m;rauf ongrse oll,s dass rde usa ucthngiR hismmeoeGrm kemdemno Vheerkr dsotreesgl dwir. In ieenm aAuhfcws

x