Annweiler RHEINPFALZ Plus Artikel Klinikum wird geschlossen: Wie geht es für Patienten und Mitarbeiter weiter?

Von den 73 Betten im Annweilerer Krankenhaus war in den letzten Jahren nur etwa die Hälfte belegt.
Von den 73 Betten im Annweilerer Krankenhaus war in den letzten Jahren nur etwa die Hälfte belegt.

Das Ende des Klinikums Annweiler naht. Stadt und Landkreis sind zu dem Schluss gekommen, dass es das Beste für den Bestand des Verbundkrankenhauses Landau – SÜW ist, den kleinsten der drei Standorte dicht zu machen. Wie geht es jetzt für Patienten und Mitarbeiter weiter?

Seit einer Weile rumort es schon in der Gerüchteküche. Nun haben die Verantwortlichen auf Anfrage der RHEINPFALZ die Bombe platzen lassen: Das Klinikum in Annweiler wird geschlossen. Vorbehaltlich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

erd disthuEnceng rde Gne.mrie ebAr sad udrfmu;&let inee mr-ooScF-rhaPea ,esni encahm chis ide ilngtteeeiB dcho consh iste 0125 norktkee kGdeaenn u;br&lume edi dSkuetrarteg&u;nlrnvrumu iebm nKmiklui Lnuaad ;d&ahns eudu&Slhicl;m nsagti.izee;rlsW& lcrfteselsaehG nsid lewejsi mflal;&ti

x