Kreis Südliche Weinstraße RHEINPFALZ Plus Artikel Herxheim: Kein Generalunternehmer für Kita-Neubau

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Anzahl der Kinder in Herxheim wächst. Deshalb will die Gemeinde im Speyerer Weg eine zusätzliche Kita bauen. Das Problem: Es hat sich kein Generalunternehmer gefunden. Grund: der Bauboom. Deshalb hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, die Gewerke einzeln auszuschreiben. Welche Konsequenzen hat das?

Der Rat hatte sich im Januar entschieden, die Kita als Gesamtprojekt an einen Generalunternehmer zu vergeben, um Zeit und eventuell auch Geld zu sparen. Laut dem zuständigen Ortsbeigeordneten Reinhard

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eryBa D)(UC rwduen 51 niFerm ier.ngcanhbese nEgbe:sir icelldgih ein nogbeAt tim mniee rseiP nvo pnakp ievr ennliliMo uoEr. Die mieeenGd hat raeb nur 27, einiolnlM ruEo umr;&flu ned Ktuia-aubNe naha.gtlrevcs reD taR hat chsi lsbadeh udaz ennih,etdcse die Grkewee leeznni zu rbnegvee udn ied ature&;mAlfug mlhufnlf&oect;i eubc.eahzrsnius Ob sda uz eeirn zmrgu&ouV;reglne mi laiZetpn nlfruhm&u;e w,dri ist k.lranu

niE deaenrs z;jlGrot&rgpkesio sti eid Utneglsguamt des bnibl&enrmael;T;mudug&seuu im liaaodstWdn in ein Hsau dre eVe.rein Der aBu rwa bei imene Badnr im ebzeemrD 5102 e;u&lozmstrtr r.newod Dre aeGmeenrtdi aht nun stiinemgmi tcneeih,sdne dne Umuab hcua andn rairu,nevtzonbe nnwe frmldu&;ua iekne ss;lZmh&uuuces ;ilsizef&lneg n.stlloe Goaeetsstnk:m ndur 22, nilenMoil oru.E ulrreertbOmemi&rsg;tsu -FrdwnuaizLg rahuTt )(CUD leitrhe ra,Proku &uaf;eAglrtum dun eebinArt uz berevegn.

Dre neRn- nud neeRetivir iwrd neeni auannmiTirgsr ru&;flum erVgieitrol chntieien.r tn:Kose kappn 5.0070 ruoE. 2600.0 rouE mmekon vmo nb.Sorupdt eDr nerieV tc&ehlomum; ezdum fr;&mulu nrud 0300.7 uEor ennei eennu aktroTr cefa

x