Edenkoben RHEINPFALZ Plus Artikel Fotoausstellung als Auftakt zum Ehrenjahr

Ein echter Blickfang: Das Feuerwerk über der Villa Ludwigshöhe.
Ein echter Blickfang: Das Feuerwerk über der Villa Ludwigshöhe.

Allerorts im Land wird gefeiert: Seit 50 Jahren gibt es die Verbandsgemeinden. Edenkoben ist die zweitgrößte im Landkreis Südliche Weinstraße – und läutet den runden Geburtstag des Zusammenschlusses am Sonntag feierlich ein.

Gefeiert wird unter anderem mit einer Fotoausstellung, die die lebens- und Liebenswürdigkeit der Ortschaften hinter dem Jubiläum präsentieren soll, wie die Verwaltung mitteilt. Die Ausstellung trägt den Titel „50 Jahre 50 Bilder – Lebendige Verbandsgemeinde Edenkoben“.

Um dem halben Jahrhundert gemeinsamer Geschichte Leben einzuhauchen, drückten Mitglieder der Foto-Arbeitsgemeinschaft an der Volkshochschule (VHS) Edenkoben monatelang fleißig auf den Auslöser. Und das in einer Zeit, in der das „lebendige“ Motto der Ausstellung nicht selten eine Herausforderung darstellte. Wie die Verwaltung mitteilt, waren die Hobbyfotografen seit März vergangenen Jahres quer durch die 16 Gemeinden unterwegs.

Eröffnung für alle am Montag

Trotz coronabedingter Einschränkungen zeigten sich die Ortschaften, die sich 1972 zur Verbandsgemeinde Edenkoben zusammengeschlossen haben, ausreichend vielfältig und lebensfroh: „Stimmungen, Blickwinkel und zauberhafte Momente in den romantischen Winzerdörfern am Haardtrand und in den Genuss-Oasen in den Gäugemeinden wurden eingefangen“, heißt es in der Pressemitteilung der Verwaltung zum Ausstellungsbeginn. Die 50 besten Bilder seien Ende vergangenen Jahres ausgewählt worden. Überzeugen können sich Besucher von dieser Auswahl nun selbst.

Für Interessierte öffnet die Fotoschau im Foyer der Verwaltung am Montag ihre Türen – einen Tag nach der offiziellen Einweihungsfeier. Bis einschließlich 1. April können die Bilder vor Ort bestaunt werden. „Ich freue mich auf unsere erste Jubiläumsveranstaltung, da die gezeigten Fotografien eine tolle Einstimmung ins Jubiläumsjahr sind“, lässt Verbandsbürgermeister Olaf Gouasé (CDU) verlauten. Für ihn dürfte die Ausstellung besondere Emotionen wecken: Mitte des Jahres legt er nach 28 Jahren das Bürgermeisteramt nieder. Damit hat er mehr als die Hälfte des 50-jährigen Bestehens der Verbandsgemeinde an vorderster Front mitgestaltet. Auf ihn folgt ab Juli Daniel Salm (FWG), der die Stichwahl am 30. Januar gegen Eberhard Frankmann (CDU) für sich entscheiden konnte.

Im weiteren Verlauf des Jubiläumsjahres stehen in der Verbandsgemeinde zahlreiche weitere Veranstaltungen im Zeichen der Feierlichkeiten. Eine Übersicht und weitere Informationen finden sich online unter www.vg-edenkoben.de.

Info

Die Veranstaltung wird unter den gegebenen Pandemieauflagen geplant und kann auch kurzfristig angepasst oder abgesagt werden. Besucher werden gebeten, sich bei der Verbandsgemeinde Edenkoben anzumelden unter 06323 959216 oder per E-Mail an 50jahre@vg-edenkoben.de

x