Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Trippstadts Torhüter ärgert den TuS Schönenberg

Andreas Welsch, Stürmer des TuS Schönenberg, kann sich gegen die massive Abwehr der TSG Trippstadt, darunter Julian Heid (am Bod
Andreas Welsch, Stürmer des TuS Schönenberg, kann sich gegen die massive Abwehr der TSG Trippstadt, darunter Julian Heid (am Boden), nicht durchsetzen.

Spiel der Woche: Die TSG Trippstadt hat am Samstag ihr Auswärtsspiel in der Bezirksliga Westpfalz beim TuS Schönenberg mit 3:0 (2:0) gewonnen. Trippstadt zieht durch den zweiten Sieg in Folge in der Tabelle an Schönenberg vorbei.

„Wir kommen eigentlich gut ins Spiel rein, haben Chancen. Wir nutzen sie nicht. Trippstadt hat weniger Chancen, nutzt sie aber. Uns fehlt im Moment auch das Spielglück“, haderte Schönenbergs

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

enrTiar niaeDl esnchR mti rde nlndeehef ifiznfeEz esiren ns.afhtaMcn ineeS Efl mchtea ni red atT keni ctheslhcse e.lSip reAb se war eeinr eisdre ,gaeT na edm mna asd mfGhull;eu& tta,eh der TuS metah;l&ut chon etunndS trslweipnieee konml;un&ne dun ;hutmelta& knie oTr scohns.sege aDuz kma niee w

x