Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel SV Nanz-Dietschweiler: Verein und Lang kündigen gemeinsame Erklärung an

David Balsitis ister wieder da. In der Gruppenphase ohne Einsatz, steht er wieder zur Verfügung. Nicht mehr da ist hingegen Wolf
David Balsitis ister wieder da. In der Gruppenphase ohne Einsatz, steht er wieder zur Verfügung. Nicht mehr da ist hingegen Wolfgang Lang (links). Er hat sich im Januar von seinem langjährigen Klub verabschiedet.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Für den Rest der Saison kicken die beiden Fußball-Bezirksligisten des Kreises aneinander vorbei. Der TuS Bedesbach-Patersbach ist mühelos in die Aufstiegsrunde geprescht, der SV Nanz-Dietschweiler nur knapp gescheitert. In der langen Pause hat sich hier wie dort einiges getan.

Vorbereitung? „Suboptimal“. Thomas Löber ist vorm Aufstiegsrundenstart nicht eben allerbester Laune. Am Sonntag (16 Uhr) fällt für den TuS Bedesbach-Patersbach in der Bezirksliga

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

erd hutsssracSt ruz atz.nk-eedsrPnMnrietehuut bWie:o lzuAl rl&i;zggseo etnnbAiomi htge erd au-TcoShC lohw ht.cin amZlu dre kAtufat utern kinene tengu eiznoeVrch htset. u&mL;roble hat se wseat ied mnSgmitu erh.eglavt

iegriWd dslUmmze&atanlP;ut e,ims rtteWe hls,hctce Llu;kcn&uem in dne eRe.nih dnU e.ttezelVr Sotns ncoh t,sawe asd oTamhs eo⋘mbur ide auneL tveglehar &;a?umhetlt dq;ribu&oW eanbh aj ulflg&u;hmte l&g;lauremn Paseu taehgb lsa zovru dgitl;q&pel,eosu arw der rraneTi sde SuT acsbBcsehaet-ahrPdbe icltshmluah;c&ta onch inthc zagn ma endE eiesrn llAuhanu;fz&gum irwdierg mntuUesa;&mld itef.rg ttzeJ tokmm ied GS prnbEunenp ndha;&s oudb&q;os iehmizcl sad fds&ilueq;tg,eotH saw hisc ovm um;lndS&ue dkemnom ni dre eArginfueudtss der aLgi telme,um eattlu moueL;sb&lr nluEsti;&zuan.cghm eDr a-ntideiagsrgeLAesbl iwrd holw itm uesrgteAfi VF nitRames mu end iTtle anrgle,n rde nneeetgrUel die tielReessaoligpne rteetsein.b auKm zhuneamenn, sasd eid tGTlale-uranpp ciStthr tlnaeh n.ank

Dsa ist acuh arg ichtn denre urcsnAp.h hctA au&eZ;lhlmr erhm ath aRnimste fau mde Koton, ndeer eriv at&rlt

x